Monat: Oktober 2011

Bielmänner laufen in Frankfurt unter die 3 Std.-Marke

Beim 30. Frankfurter Marathon liefen die Brüder Kai und Tim Bielmann in 2:56:11 Std. unter die begehrte 3-Std.-Marke und landeten damit weit vorn auf Platz 533 in der Gesamtwertung. Kai kam in der M 35 auf Platz 124 und Tim in der M 30 auf Platz 96.

In Ricklingen nutzte Alexandra Bartels die 10 km zu einem schnellen Trainingslauf und kam nach 49:31,6 min. auf Platz 8 in ihrer Alterklasse und auf Platz 26 in der Gesamtwertung der Frauen ins Ziel

Hoffen auf Sonntag…

Mit dabei können die interessierten Marathonfreunde am 30.10. um 10.00 Uhr auf HR 3 dabei sein, wenn Kai und Tim Bielmann beim Marathonlauf in Frankfurt am Start sind und ihre diesjährige Bestzeit und 3 Stunden drücken wollen. Weiterlesen …

Christian Goltze im Trainingslager

Eine Einladung für ein 1-wöchiges Trainingslager im SLZ Hannover nimmt diese Woche Christian Goltze wahr. Während Jörgs Jungen offiziell bis Montag 24.10. noch frei haben (einige toben aber weiter mit und ohne Ball auf dem Platz) übt Christian in dieser 1. Ferienwoche unter Anleitung des Landestrainer Wurf für die nächste Saison.

Einige Änderungen in der Leichtathletikordnung

Ab 2012 wird sich die Alterklassenbenennung und einige Disziplinen im ehemaligen B-Jugend- und A-Schülerbereich ändern. Die A-Jugend (18 und 19 Jahre alt) heißen nun männliche/weibliche Jugend U 20, die B-Jugend (16 und 17 Jahre alt) männliche/weibliche U 18. Weiterlesen …

1000 km in 5 Monaten

Andreas Bendiks hat als Vorbereitung für die Teilnahme an der Cupwertung 2011 mit den Wettkämpfen 20 km in Celle, 30 km in Schwerin und zum Abschluss den Brockenmarathon auch bemerkrenswerte 1000 km hinter sich gebracht. In der Endwertung dieser Laufserie wurde er in der M 45 Zweiter. Am härtesten war zweifelsohne der Brockenmarathon am letzten Wochenende mit ein Höhenunterschied von 900 m, Temperaturen von minus 2 Grad, Schnee und Windstärken um die 80 km/h. Bei diesen widrigen Bedingungen lief Andreas 4:04:22 Std.

Senioren EM

p1040075-sNoch gut 300 Tage sind es bis zum Höhepunkt der Senioren im Jahr 2012. Vom 16. – 25. August finden die Europameisterschaften im südöstlichen Dreiländereck statt. Die Einzelwettkämpfe und die Mehrkämpfe bis M/W 60 sollen in Zittau (Deutschland), die Mehrkämpfe ab M/W 65 in Bogatynia (Polen) und die Straßenläufe in Hradek (Tschechische Republuk) stattfinden. Weiterlesen …

Neues Outfit

Seit gestern ist das Aussehen unserer Homepage neu gestaltet worden. Mit Florian Brinkmann und Sebastian Rück (beide 17 Jahre alt) wurde unsere aktive Seite umgestaltet. Und nach Meinung des texters und unserem 2. Vorsitzenden, Sportwart und Trainer der „Jungbullen“ Jörg Krahl wirkt die neue Seite sehr attraktiv und gelungen. Einige Button wurden abgeschafft und ein Ziel ist es auch mehr Fotos einzubringen. Wer also Fotos vom Training, Wettkampf oder von Ausflügen unserer Mitglieder hat, bitte mit kurzem Text mailen.

Schöner Abend

(08.10.) Nach einer runden Rede unseres Vorsitzenden Ulrich Karos gab er den Startschuss zum Essen. 150 „hungrige“ mussten versorgt werden. Mit kontrollierten Andrang ging es an das leckere Büffet mit Krustenbraten, Käseplatte, Tomatensuppe und Nachtisch. Antje stellte kurz und knackig dann die Trainer unserer großen Leichtathletikabteilung vor, da einige weitgereiste ehemaligen AthletInnen anwesend waren. Danach ließ Sebastian Idler durch Fotos aus den letzten 60 Jahre weitere Erinnerungen wach werden. Damit wurden die Gespräche noch intensiver und auch alte Bestenliste, ein Fotoalbum mit Presseartikeln sowie die gedruckte ewige Bestenliste gaben ihren Anteil bei. Schön gemütlich wars…

80 Aktive feierten auf Sportplatz

Unter der Anleitung von Antje und 10 „Kampfrichter“ tobten sich 80 Aktive bei Spiel ohne Grenzen (u.a. mit Tauziehen, Weitsprung, Zielwerfen) 3 Stunden auf dem Sportplatz aus. Der Höhepunkt war dann eine Rundestaffel. Der Sieg ging an die Gruppe „Rekordjäger“, die auch das Tauziehen gewannen. Am Abend ging es dann nach Ahrbeck zum gemütlichen Beisammensein.

Jubeltag

Heute bei unserem „Jubeltag“ – die Sparte wird 60 Jahre alt – ist mitmachen angesagt. Zuerst auf dem Sportplatz am Berliner Ring um 14.00 Uhr bei Teamwettkämpfen unter dem Motto „Alle machen mit!“ und ab 19.00 Uhr haben sich 150 Leichtathleten angemeldet, um im Gasthaus Haase zu feiern.