Monat: Juli 2024

2 pB für Torben bei NDM in Lübeck

Bericht von Stefanie Feldmann. Am letzten Wochenende startete Torben in Lübeck bei den Norddeutschen Meisterschaften. Am Samstag standen zunächst Torbens Lieblingsdisziplinen (Speerwurf und Hochsprung) auf dem Programm.

Weiterlesen …

Feriensportfest Hamburg – Jahnkampfbahn

Das auf Basis der Meldungen gute Starterfeld für die 400m wollten  Melli und ich nochmals zur Verbesserung unserer 400m Zeiten nutzen, zumal es  in der Freiluftsaison 2024  nicht mehr soviele Möglichkeiten dazu gibt.

Zudem wurden 100m-Läufe angeboten – zeitlich so angesetzt, dass sie als Vorbelastung für die 400m genutzt werden konnten. Also ab nach Hamburg, wobei kurz vor Abreise  die Skepsis anstieg, ob aufgrund der unsicheren Wetterlage heute überhaupt vernünftige Zeiten gelaufen werden können und sich der Weg lohnt.

Weiterlesen …

Wurffünfkampf in Berlin-Zehlendorf 2.0

Marvin und Christian hatten einen Plan. Um es gleich zu sagen, das Ganze ist ein großer Wurf, so die Berliner Zeitung. Nachdem Marvin im Zug beim Vermessen seines Stromkabels für Spannung sorgte, überließen wir das Messen dann doch lieber dem Kampfgericht. Der ganz große Wurf war zwar dem Musical Ku’damm 59 gewidmet, aber das darf man ja nicht so eng sehen.

Weiterlesen …

Sommerfest der TSV Burgdorf

Anlässlich des 175jährigen Jubiläums „Sport in Burgdorf“ veranstaltete die TSV Burgdorf mit ihren 12 Abteilungen am 16.06.2024 ein Sommerfest. Hierbei standen keine großen Reden im Vordergrund, sondern die einzelnen Abteilungen präsentierten sich mit Mitmachaktionen und kleinen Spielen in der Innenstadt von Burgdorf. Hierzu mussten acht Stationen zu Fuß im „Spaghetti-Lauf“ von den Vereinsmitgliedern abgelaufen wurden. Danach fand ein finales Treffen im Stadion an der Sorgenser Str. statt, wo man das Sommerfest bei netten Gesprächen und Verpflegung ausklingen lies.

Wir Leichtathleten präsentierten unsere Aktion (9 Sandsäckchen in Reifen werfen) vor dem Rathaus I. Hierzu möchte ich mich bei der Stationshelfern, Kristin Hunold und Werner Bella, für ihre Unterstützung bedanken.

Eine im ganzen gelungene Aktion, jedoch hätte die ganze Veranstaltung mehr Teilnehmer verdient.