TSV Burgdorf Leichtathletik

2 pB für Torben bei NDM in Lübeck

Bericht von Stefanie Feldmann. Am letzten Wochenende startete Torben in Lübeck bei den Norddeutschen Meisterschaften. Am Samstag standen zunächst Torbens Lieblingsdisziplinen (Speerwurf und Hochsprung) auf dem Programm.

Weiterlesen …

Feriensportfest Hamburg – Jahnkampfbahn

Das auf Basis der Meldungen gute Starterfeld für die 400m wollten  Melli und ich nochmals zur Verbesserung unserer 400m Zeiten nutzen, zumal es  in der Freiluftsaison 2024  nicht mehr soviele Möglichkeiten dazu gibt.

Zudem wurden 100m-Läufe angeboten – zeitlich so angesetzt, dass sie als Vorbelastung für die 400m genutzt werden konnten. Also ab nach Hamburg, wobei kurz vor Abreise  die Skepsis anstieg, ob aufgrund der unsicheren Wetterlage heute überhaupt vernünftige Zeiten gelaufen werden können und sich der Weg lohnt.

Weiterlesen …

Wurffünfkampf in Berlin-Zehlendorf 2.0

Marvin und Christian hatten einen Plan. Um es gleich zu sagen, das Ganze ist ein großer Wurf, so die Berliner Zeitung. Nachdem Marvin im Zug beim Vermessen seines Stromkabels für Spannung sorgte, überließen wir das Messen dann doch lieber dem Kampfgericht. Der ganz große Wurf war zwar dem Musical Ku’damm 59 gewidmet, aber das darf man ja nicht so eng sehen.

Weiterlesen …

Sommerfest der TSV Burgdorf

Anlässlich des 175jährigen Jubiläums „Sport in Burgdorf“ veranstaltete die TSV Burgdorf mit ihren 12 Abteilungen am 16.06.2024 ein Sommerfest. Hierbei standen keine großen Reden im Vordergrund, sondern die einzelnen Abteilungen präsentierten sich mit Mitmachaktionen und kleinen Spielen in der Innenstadt von Burgdorf. Hierzu mussten acht Stationen zu Fuß im „Spaghetti-Lauf“ von den Vereinsmitgliedern abgelaufen wurden. Danach fand ein finales Treffen im Stadion an der Sorgenser Str. statt, wo man das Sommerfest bei netten Gesprächen und Verpflegung ausklingen lies.

Wir Leichtathleten präsentierten unsere Aktion (9 Sandsäckchen in Reifen werfen) vor dem Rathaus I. Hierzu möchte ich mich bei der Stationshelfern, Kristin Hunold und Werner Bella, für ihre Unterstützung bedanken.

Eine im ganzen gelungene Aktion, jedoch hätte die ganze Veranstaltung mehr Teilnehmer verdient.

Wurffünfkampf in Berlin-Zehlendorf

Marvin und Christian hatten einen Plan. Das Bürokratiemuseum wollte erkundet werden – glücklicherweise gab es einen passenden Wurfwettkampf in Berlin-Zehlendorf. Das Besondere: Der Wurffünfkampf wurde auch für unsere Männeraltersklasse ausgeschrieben. Den Zutritt mussten wir uns hart erarbeiten, wir waren am Platz, aber hinter dem Zaun. Zum Gelände mussten wir dann außen rum um das sogenannte Sportfeld und nach 12min konnten wir uns an richtiger Stelle niederlassen – im Ausgleich punktet die Anlage mit vielen freien Stühlen für uns!

Weiterlesen …

20 Jahre Nordic Walking – Tour trotz großer Hitze gelungen

Text und Bilder von Renate Karos. Die Nordic Walking Gruppe der Leichathletikabteilung der TSV Burgdorf besteht seit 2004 und wollte dieses Jubiläum sportlich begehen. Die Übungsleiterinnen, Waltraud Lanfermann und Elke Solle, luden dazu am 27.6.2024 auch ehemalige Walker/innen sowie die Nordic Walking Gruppe der Turnsparte unter der Leitung von Margret Wennig ein, die Jubiläumstour gemeinsam zu gehen.

Weiterlesen …

Norddeutsche Schietwettermeisterschaften

Am Freitag machten wir (Henrik, Marvin und Melanie) uns auf den Weg zu den Norddeutschen Meisterschaften. Unser DJ Henrik leistete ganze Arbeit, sodass wir gut gelaunt in Rostock ankamen. Nachdem wir das Hotel bezogen hatten, stärkten wir uns in der L’Osteria mit leckerer Pizza. Für die richtige Stimmung sorgte dabei das EM-Eröffnungsspiel gegen Schottland, was wir nebenbei auf dem Smartphone verfolgten.

Die Euphorie vom Vortag hielt leider nicht lange an, denn das Norddeutsche Wetter meinte es nicht gut mit den Leichtathleten. Tag 1 sollte daher in dem Bericht eigentlich keine Berücksichtigung finden, da wir drei mit unseren Leistungen deutlich hinter unseren Erwartungen zurückblieben. Aber der Reihe nach.

Weiterlesen …

Amalia ist im Diskuswurf Nr. 1 in Niedersachsen!

Bei den Vereinsmeisterschaften am Mittwoch, den 19.06. hat Amalia Stadnichuk ( W 13 ) den 750g Diskus auf ausgezeichnete 31,73m geschleudert. Damit verbesserte sie ihre bisherige Bestmarke, mit der sie auch schon unseren Vereinsrekord gehalten hatte, um über 5m. Stark! Mit dieser Weite steht sie nun mit großem Abstand an Nr.1 der Bestenliste in Niedersachsen. 

Zusätzlich zum Diskus wurden die Vereinsmeister im Speerwurf und Hochsprung ermittelt. Die Altersklassen bis U12 bestimmten ihre Meister im Schlagball.

Alle Ergebnisse gibt es hier:

https://ergebnisse.leichtathletik.de/Competitions/Resultoverview/13441

Schöne Ferien wünschen

Antje und Ralf