Rückblick auf unsere Jahreshauptversammlung

Auf der kürzlich stattgefundenen Jahreshauptversammlung im Vereinsheim „Tribüne“ der TSV wurde der 20jährige Christian Goltze aufgrund seiner sportlichen Erfolge, u.a. wurde er Vizelandesmeister im Diskuswerfen der mJU20 und seines vorbildlichen Verhaltens beim Training und den Wettkämpfen zum Sportler des Jahres 2015 ernannt.

Vorher berichteten der 1. Vorsitzende Ulrich Karos, Kassenwart Werner Bella und Sportwart Jörg Krahl über die guten Ergebnisse und Erfolge der Abteilung des letzten Jahres. Unsere Athleten waren bei diversen Meisterschaften am Start und gewannen 40 Meistertitel. Angesprochen wurde auch der Zustand der Laufbahn unserer Trainingsstätte am Schulzentrum. Da dort an einigen Stellen Reparaturen unumgänglich sind, damit wir weiterhin ordnungsgemäß trainieren und auch Wettkämpfe durchführen können. Hier werden kurzfristig Gespräche mit den Verantwortlichen der Stadt Burgdorf geführt.

Weiterhin wurden auch noch folgende Athleten für ihre sportlichen Erfolge im letzten Jahr geehrt:
Gabi Bauernfeind die u.a. Deutsche Hallen-Meisterin im Dreisprung der Altersklasse W45 wurde; Frauke Lindemann die u.a. Deutsche Hallen-Meisterin im Hochsprung der Altersklasse W50 wurde; Manfred Arnd der u.a. Deutscher Hallen-Meister im Weitsprung der Altersklasse M70 und Marvin Simon der u.a. Landesmeister im Diskuswerfen Winterwurf der mJU18 wurde.

Zum Ende der Jahreshauptversammlung gratulierte Jörg Krahl stellvertretend aller Leichtathleten dem 1. Vorsitzenden Ulrich Karos zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes für 52 Jahre ehrenamtliches Engagement im Sport, davon unter anderem seit 1971 unserer Abteilung, welches ihm vom Regionspräsident Hauke Jagau in einer Feierstunde übergeben worden ist und bedankte sich für die geleistete Arbeit mit einem Präsentkorb und bei der Ehefrau Renate mit einem Blumenstrauß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.