LM: 3 x 800 m Vizelandesmeister und Bezirksmeister

Siegerehrung 3x800

Sehr ansprechend war die TSV-Form bei den Landesmeisterschaften der Langstrecken in Neustadt/Rbge. Die Frauen kämpften in der 3 x 800 m bis zum Ende mit. Startläuferin Christiane Raufer aus Helstorf (inoffiziell in 2:24,4 min. gestoppt), Melanie Koch (2:22,6 min.) und Isabel Artmann (2:18) erliefen sich nach 7:05,58 min. den Vizetitel hinter Osnabrück und blieben klar unter der Norm für die Deutschen Meisterschaften (7:15 min.)

2,5 Std. später war dann die 4 x 400 m dran. Hier starteten Sarah Koch (63,5 sec.), erneut Melanie Koch (61,2), Hannah Rittinghausen (63,3) in ihrem ersten 400 m Lauf und Sophie Zielonka (58,1 sec.!!!) und kamen nach nur 4:06,3 min. wieder ins Ziel. Mit dieser Zeit pulverisierten sie den Vereinsrekord, der vorher bei 4:12 min. lag.

Siegerehrung 4x400In der W 40 wollte Alexandra Bartels über die 5.000 m die 22 min. Marke angreifen, doch nach 2 km bekam sie Seitenstiche und wurde diese nicht wieder los. Trotzdem biss sie die Zähne zusammen und schaffte 22:38 min. und damit Platz 4 in der Landesmeisterschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.