DMM-/DJMM-Durchgang mit Sportfest mit guten Leistungen

Am vergangenen Freitag kämpften 55 Athleten bei strahlendem Sonnenschein um Punkte, Zeiten, Weiten und Höhen. Die Mannschaft der Seniorinnen W 40 um Gabi Bauernfeind, Frauke Lindemann, Dr. Susanne Schmidt, Kerstin Jatzkowski, Sonja Koch und Alexandra Bartels erkämpfe sich 6.724 Punkte. Dabei lief Gabi Bauernfeind die 100 m in 13,8 sec., Sonja Koch und Alexandra Bartels liefen die 800 m in 2:43 bzw. 2:44 min. Die Mannschaft männliche Jugend U18, mit den Teilnehmern Hendrik Mengers, Christian Goltze, Christoph Bergmann, Steffen Sandte, Torsten Sandte, Max Schrader, Ansgar Meyer und Sebastian Frenzel, kam in ihrer Gruppe auf 7.082 Punkte. Die meisten Punkte sammelte Hendrik Mengers mit seiner 100 m-Zeit von 11,8 sec., gefolgt von Christian Goltze der im Hochsprung 1,64 m hoch sprang und die 5kg-Kugel auf 12,15 m stieß. Max Schrader lief die 800 m in 2:24 min.

Bei den gleichzeitig stattgefundenen Sportfest gab es folgende gute Ergebnisse:
Im 100 m der männlichen Jugend U20 liefen Christian Lindemann und Florian Brinkmann 11,5 sec. und siegten vor Jan-Philip Bergmann, der 12,4 sec. lief. Die 200 m lief Jan-Philip in 25,7 sec. Im Weitsprung siegte Florian mit 5,79 m vor Sebastian Rück mit 5,52 m. Bei der weiblichen Jugend U20 siegte Hannah Rittinghausen im 100 m-Lauf in 13,9 sec., im Weitsprung kam Hannah mit ihrer Weite von 4,20 m auf den 3. Platz. Den 1. und 2. Platz gab es durch Sophie Zielonka mit 5,03 m bzw. durch ihre Schwester Johanna mit 4,66 m. Bei der weiblichen Jugend U18 siegte Isabel Lindemann im 100 m-Lauf in 13,3 sec. und im Weitsprung mit 4,47 m. Im 200 m-Lauf siegte Julia Schecker in 28,9 sec. Doppelerfolge gab es durch Emily Bremer (W13) im 60 m-Hürdenlauf (11,0 sec.) und Weitsprung (4,30 m), Mareike Rück (W12) im 60 m-Hürdenlauf (12,2 sec.) und Weitsprung (4,06 m) und Alida-Cecile Meier (W10) im 50 m-Lauf (7,7 sec.) und Weitsprung (3,93 m).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.