Landesmeisterschaften in Hannover und Peine-Vöhrum

Jetzt geht es Schlag auf Schlag. Nachdem jetzt schon einige Kreis- und Bezirksmeisterschaften stattfanden, finden an diesem Wochenende die ersten Landesmeisterschaften der Freiluftsaison statt. Den Anfang machen die Einzellandesmeisterschaften der Erwachsenen und der Jugend U18 in Hannover und die Landesmeisterschaften im Blockwettkampf der Jugend U16 in Peine-Vöhrum.

In Hannover startet unter anderem, trotz Abistress, Sophie Zielonka, die eigentliche noch der weiblichen Jugend U20 angehört, in der Frauenklasse über 100m, 200m, 4 x 100m- und evtl. der 4 x 400m-Staffel. Einen Test für diese Landesmeisterschaft absolvierte Sophie beim Pfingssportfest in Zeven, wo sie die 100 m in 12,43 sec. (2. Platz im B-Finale) und die 200 m in 25,48 sec. (1. Platz im B-Finale). Als weitere Starterin ist Anna Schmotz bei den Frauen im Weit-, Dreisprung und der 4 x 100 m-Staffel gemeldet. Im Weitsprung ist Anna gut gerüstet, denn bei ihrem kürzlichen Start im Weitsprung in Zeven ging es erneut über 6m. Sie sprang im 1.- und 2. Versuch 6,01 m. Dieses bedeutete am Ende den 2. Platz. Melanie Koch versucht sich in Hannover im 400 m-Lauf der Frauen, sowie der 4 x 100 und 4 x 400 m-Staffel. Melanie absolvierte einen letzten Test in Alfeld, wo sie die 200 m in 26,0 sec. lief. Bei der männlichen Jugend U18 ist Christian Goltze im Kugelstoßen und Diskuswerfen am Start. Im Kugelstoßen hat er gute Chancen den bisherigen Vereinsrekord von 13,39 m zu verbessern. Letzte Woche stiess er die 5kg-Kugel auf 13,31 m.

In Peine-Vöhrum kämpfen folgende Jugendlichen U16 (ehemals Schüler/innen A) im Blockwettkampf um Punkte und gute Platzierungen: Emily Bendiks, Ann-Kathrin Bergmann, Emliy Bremer, Jessica Schecker, Yannik Frenzel, Oliver Lindemann, Marvin Simon und Leon Wilhelm.
Schauen wir mal was das Wochenende uns bringt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.