2. Tag der Landesmeisterschaft in Hannover

Dauerregen und Temperaturen von 10 Grad hinderten unsere Athleten an besseren Leistungen, trotzdem wurden gute Ergebnisse erzielt.
Das Highlight des 2. Tages setzte die 4 x 400 m-Frauenstaffel in der Bestetzung: Sarah Koch, Melanie Koch, Sophie Zielonka und die Garbsener Isabell Artmann mit dem 2. Platz und der gelaufenen Zeit von 4:01,12 min.. Sophie lief auch die 200 m. In ihrem Vorlauf bekam sie die ungünstige 8 Bahn zugeteilt. Mit der gelaufenen Zeit von 25,80 sec. hätte sie den Endlauf erreicht, verzichtete aber darauf.
Anna Schmotz sprang im Dreisprung der Frauen mit 11,35 m auf den 3. Platz. Im Speerwerfen der Frauen kam Ines de Vries mit 30,28 m auf den 8. Platz.
Auch auf dem Treppchen landete beim Kugelstoßen der männlichen Jugend U18 Christian Goltze. Seine Weite von 12,32 m bedeutete am Ende den 6. Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.