Bezirksmeisterschaften der Senioren in Gronau – 8 Titel für die Burgdorfer Athleten

Neben den LM Mehrkampf in Oldenburg und dem Sportfest in Altwarmbüchen, fanden auch die Bezirksmeisterschaften in Gronau für unsere Ü30 Athleten statt. Der Wettkampf sollte insbesondere dazu genutzt werden, letzte Qualifikationen für die Landesmeisterschaften in zwei Wochen in Schöningen zu erreichen und den aktuellen Trainingsstand zu testen. Unsere Burgdorfer Athleten konnten tolle Leistungen abrufen und nahmen 8 Titel, 4x den 2. Platz und 2x den 3. Platz mit nach Hause. Das kann sich sehen lassen!

Das erfolgreiche Burgdorfer Team in Gronau. (Bild: Manfred Arnd)
Das erfolgreiche Burgdorfer Team in Gronau. (Bild: Manfred Arnd)

Bei den Männern der Altersklasse M50 lief Tobias Pszolla sein erstes Rennen über die 200 m Sprintstrecke und kam gleich auf Platz 2. Er unterbot die Norm für die Landesmeisterschaften deutlich, die Uhr blieb nach 26,00 Sekunden stehen. Manfred Arnd absolvierte gleich drei Disziplinen, in denen er jeweils den Bezirkstitel der Altersklasse M70 gewann. Die 100 m lief er in 14,66 sec und war damit 2 Sekunden schneller als die Konkurrenz. In der für Manni ungewohnten Disziplin, dem Kugelstoßen, ließ er die Wettbewerber um 1 Meter hinter sich und konnte die Kugel auf 8,29 m stoßen. Über den Titel im Weitsprung konnte sich Manni nach sechs Sprüngen (4,59 m) freuen.

Die jüngste Burgdorferin war Tanja Helbing, die ihr Debüt in der Seniorenaltersklasse hatte. In der Altersklasse W30 holte sie sich auch gleich ihren ersten Bezirkstitel mit 24,78 m im Speerwurf. In der W45 gingen drei Burgdorferinnen über die 100 und 200 Meter an den Start und belegten dort jeweils die Plätze 1-3. Gabi Bauernfeind sicherte sich die Titel in 14,13 sec und 30,41 sec, jeweils der 2. Platz ging an Susanne Schmidt in 14,78 sec und 30,59 sec und den 3. Platz ersprintete sich Sonja Koch in 15,24 sec und 31,00 sec.

Zusammen mit Alexandra Bartels liefen die Burgdorferinnen auch die 4×100 m Staffel und gewannen vor den Hildesheimer Damen in 57,02 Sekunden.

Platz 1 für Alex, Susanne, Gabi und Sonja mit der Staffel über 4x100 m. (Foto: Manfred Arnd)
Platz 1 für Alex, Susanne, Gabi und Sonja mit der Staffel über 4×100 m. (Foto: Manfred Arnd)

Gabi und Susanne waren auch noch im Weitsprung gemeldet und konnten durch konstante Sprünge Platz 1 und 2 erreichen. Gabi kratzte fast an der 5 Meter Marke (4,91m) und Susanne steigerte sich auf 4,09 m.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.