3. Plätze für Marvin und Christian bei Mehrkampf-Landesmeisterschaft in Oldenburg

Am letzten Wochenende fanden auch die Mehrkampf-Landesmeisterschaft in Oldenburg statt. Mit dabei auch vier Burgdorfer. Bei der weiblichen Jugend U18 starteten zum ersten Mal Johanne Buchholz und Lisann Schleihahn im Siebenkampf. Daneben auch die erfahrenen Mehrkämpfer Christian Goltze in der Altersklasse U23 und Marvin Simon bei der männlichen Jugend U20, die am Ende jeweils mit dem 3. Platz belohnt worden sind.

Der 1. Tag begann für Johanne und Lisann um 11:15 Uhr mit dem Kugelstoßen, danach standen die 100 m Hürden, der Hochsprung und der abschließende 100 m-Lauf an. Johanne beendete den 1. Tag mit dem 18. Platz von 27 gestarteten Jugendlichen im Vierkampf 2.034 Punkten und erzielte dabei folgende Leistungen: Kugel=8,90 m; 100 m-Hürdenlauf=17,54 sec.; Hoch=1,32 m; 100 m-Lauf=13,96 sec. Lisann lag nach dem 1. Tag auf den 20. Platz mit 1.972 Punkten und folgenden Leistungen: Kugel=8,26 m; 100 m-Hürdenlauf=17,78 sec.; Hoch=1,40 m; 100 m-Lauf=14,47 sec. Am 2. Tag waren nur noch 17 Mädels im Siebenkampf am Start. Dabei schlugen sich Johanne und Lisann sehr gut. Der 2. Tag begann für Johanne und Lisann um 10 Uhr mit dem Speerwerfen. Hier warfen Johanne 24,65 m und Lisan 22,19 m. Dann kam der Weitsprung. Johanne sprang 4,23 m und Lisann 4,32 m weit. Es folgte der abschließende 800 m-Lauf, wobei die ersten 100 m in Bahnen gelaufen werden mussten. Die beiden Mädels gaben alles und wurden mit Zeiten von 2:38,18 min. (Johanne) und 2:52,04 min. (Lisann) belohnt. Johanne beendete den Siebenkampf mit 3.366 Punkten und 10. Platz. Lisann landete am Ende mit 3.129 Punkten auf dem 14. Platz.

Christian und Marvin fingen am 1. Tag um 11 Uhr mit dem 100 m-Lauf. Es folgte der Weitsprung, das Kugelstoßen, der Hochsprung und der Abschluss des 1. Tages, ein 400 m-Lauf. Marvin kam dabei zu folgenden Einzelleistungen: 100 m=12,33 sec.; Weit=5,59 m; Kugelstoßen=11,14 m; Hoch=1,43 m und 56,39 sec. im 400 m-Lauf. Seine 2.560 Punkte bedeuteten den 9. Platz im Fünfkampf der männlichen Jugend U20. In der U23-Klasse erzielte Christan folgende Leistungen am 1. Tag: 100 m=13,47 m; Weit=4,59 m; Kugel=11,38 m; Hoch=1,60 m und 59,32 sec. im 400 m-Lauf. Den 1. Tag beendete Christian auf dem 4. Platz. Am 2. Tag ging es für beide um 10:15 Uhr über die 110 m-Hürden. Christian lief 20,19 sec. und Marvin 20,49 sec. Den Diskus warf Christian 33,59 m und Marvin 34,06 m weit. Nicht ganz zufrieden waren beide mit ihrer übersprungenen Höhe im Stabhochsprung: Marvin sprang 2,60 m und Christian 2,40 m hoch. Danach stand das Speerwerfen an. Christian warf den 800 Gramm schweren Speer auf die Weite von 38,41 m und Marvin kam auf 30,47 m. Im abschließenden 1.500 m-Lauf sollte Marvin versuchen jede Runde in 80 sec. zu Laufen. Dieses ist auch aufgegangen, denn am Ende blieb die Uhr nach 5:00,74 min. stehen und brachte ihn einen hervorragender 3. Platz bei der männlichen Jugend U20 mit 4.541 Punkten. Christian lief auch ein beherztes Rennen und kam nach 5:18,13 min. ins Ziel. Am Ende bedeuteten die 4.136 Punkte von Christian im Zehnkampf der U23 auch einen hervorragenden 3. Platz.

Fazit des Mehrkampfwochenende unserer 4 Athleten: wir sind zwar alle ganz schön kaputt aber freuen uns schon auf den nächsten Mehrkampf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.