Bezirksmeisterschaften U16 in Sarstedt

Mit vier „Grünen“ ging es am 14.8.16 zu den BM in Sarstedt. Die Athleten waren bestens ausgerüstet, nur die Eltern hatten dem Wetter nicht getraut und waren z.T. zu warm angezogen, Sonnenmilch war nicht parat und die mitgebrachten Regenschirme wurden zu Sonnenschirmen umfunktioniert. Aber lieber so, als anders herum!

Den Anfang machten morgens unsere zwei Kerle Bjarne Lerg und Mert Yilmaz bei den M14. Bjarne schien noch nicht ganz wach zu sein und erreichte mit 4,31m leider nicht den Endkampf. Dies schaffte allerdings Mert und steigerte sich auf 4,74m, was Rang 5 bedeutete. Seine Spezialdisziplin, der Sprint, folgte gleich im Anschluss und mit 12,77sec qualifizierte er sich für den Endlauf. An gleicher Stelle hatte er im Frühjahr noch die Bahn „geküsst“, sodass alle froh waren, als er heile im Ziel war. Seine persönliche Bestleistung steigerte er dann noch auf 12,69 sec und sprintete zum vierten Platz.  Bjarne stellte sich der 80m Hürdenkonkurrenz und wurde mit 14,26sec Dritter der BM.

Im 100m Lauf der W14 wollte Vianne Schäfer ihre Form nach ihrem Außenbandriss im Schulsport antesten. Der Vorlauf wurde in 13,41sec und der Endlauf mit 13,59 sec. absolviert, was Rang 5 bedeutete. Lynn Flütter präsentierte sich im Hürdenlauf mit 14,51 sec prima und wurde Vierte. Den Endkampf erreichten im Weitsprung beide Mädels. Vianne sprang mit ihrem eigentlich schwächeren linken Bein ab, um den noch nicht ganz wieder hergestellten rechten Fuß zu entlasten. Mit 4,79m wurde sie Dritte und zeigte an, welche starken Möglichkeiten auch das „falsche Bein“ aufzeigt. Lynn sprang mit ihren guten 4,42m auf Rang acht.

Eure Trainer Antje und Ralf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.