Landesmeisterschaften in Delmenhorst

DSC_0190

Am 28.08. ging es für Vianne Schäfer zu den Landesmeisterscheften-Einzel. Bei den W14 trat sie im Speerwurf an, da weitere Starts z.Bsp. im Hürdenlauf noch eine zu starke Belastung für den frisch verheilten Fuß gewesen wären.

Der Unterschied zu den Mehrkampfmeisterschaften war zu spüren, so musste Vianne 30min vor dem Start im Callroom eintreffen. Bei dieser Hitze eher ein Tropenzelt. Der Wettkampf begann ordentlich mit knapp unter 30m. Die spätere Siegerin, Marie Dehning aus Celle zeigte schon mit den ersten 2 Versuchen ( 36,45m und Siegerweite 37,29 m ) ihr Potential. Vianne steigterte sich stetig und im 5. Versuch gelang ihr eine neue Bestleistung mit 33,75 m. Dies bedeutete für einen kurzen Moment Rang 2, allerdings konterte Henrike Rieper aus Stade mit 34, 54m, so dass es die Bronzemedaille gab.

Nicht nur Vianne war mit der Bestleistung sehr zufrieden, sondern auch ihr Betreuerteam. Deshalb wurde in der Eisdiele danach runtergekühlt, ein schöner Abschluss!

Antje und Ralf

DSC_0192

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.