Formtest in Hannover – Solide Ergebnisse der Masters beim Sportfest im SLZ

„Leistungsstand überprüfen“ hieß es vergangenes Wochenende (11.12.) für die Senioren beim Hallensportfest in Hannover. Auch wenn der Start in den Hauptklassen den einen oder anderen etwas Überwindung kostete, standen am Ende des Tages solide Leistungen zu Buche.

Aus dem Training heraus und mit noch wackeligem Anlauf sprang Gabi im Weitsprung 4,83m. Michael erreichte sein persönliches Tagesziel von 5,00m.

Über die kurze Sprintdistanz von 60m lief Michael gute 8,14 Sek. Tobias kam in einem verhaltenen Rennen auf 8,07 Sek. Nach 16 Jahren Trainingspause traute sich Achim zum ersten Mal wieder in den Startblock und trotzte mit 9,12 Sek. der Aufregung.

Bei den Frauen ließ sich Gabi noch von der schnellen Konkurrenz beeindrucken und kam nach 9,13 Sek. ins Ziel.

Mit Frust im Bauch fand Tobias für die Hallenrunde (200m) seine Energie wieder und eröffnete die Saison mit 26,31 Sek. Eine halbe Stunde später legten die Frauen nach. Gabi lief 30,80 Sek., Sonja kam nach 31,69 Sek. ins Ziel.

Jetzt heißt es auf die Ergebnisse aufbauen und an der Technik feilen, damit beim Höhepunkt der Hallensaison, den deutschen Seniorenmeisterschaften in Erfurt, die Form stimmt.

Weiter so, Masters 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.