Landesmeisterschaften Crosslauf in Bergen

Am Sonntag, den 12.02.2017 fanden in Bergen die Landesmeisterschaften im Crosslauf statt. Im Teilnehmerfeld waren auch drei Burgdorfer Athleten dabei.

In der Altersklasse W15 belegte Hannah Brockmüller über die 2,42 km lange Strecke den 14. Platz in 10:50 Minuten. Sabine Albrecht (AK W50) kam über die 3,48 km Strecke nach 19:13 min über die Ziellinie und sicherte sich Platz 8. Gleich zwei Starts absolvierte Karsten Stöbener. Zunächst blieb die Uhr nach 30:20 min über die 6,66 km stehen. Karsten wurde in seiner Altersklasse M50 16.. Kurz darauf wurden die Männer auf die lange Strecke geschickt (9,84 km). Platz 11 in der Altersklasse M45 in 45:32 min waren am Ende der Lohn für die harte Arbeit.

Hannah (Startnummer 105) in ihrem Lauf mit kleinen Hindernissen.

1 Kommentar zu „Landesmeisterschaften Crosslauf in Bergen“

  1. Karsten

    Ergänzungen: Von den in der Bildunterschrift erwähnten „kleinen Hindernissen“ gab es einige: 3x Strohballen, 2x Baumstämme, 2x durch Sand (Weitsprunggrube und Spielplatz) und einen Erbuckel (wie ihn sich die Mountainbiker gerne bauen, ca. 1,30m hoch). So wurde aus dem eigentlich völlig flächen 1000m-Rundkurs eine abwechslungsreiche Strecke.
    Zu meinen Ergebnissen: Die Zeit über die 9,8 km stimmt nicht bzw. es waren nur 8,6 km. Ich war so abgeschlagen Letzter, dass ich eine Runde zu früh ins Ziel gelaufen bin, um den Betrieb nicht unnötig aufzuhalten. Ich wäre sonst die letzte Runde alleine gelaufen, und Runden gezählt hat niemand. Den Sinn, durch die Vorbelastung mit müden Beinen Langstrecke zu laufen, hatte der Lauf auch zu diesem Zeitpunkt schon ausreichend erfüllt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.