Tschüss

Aufgrund Umzug in einen umgebauten 4-Generationen-Resthof mit meiner bald 95-jährigen Mutter, meinen Sohn mit Frau und 2 Enkelkindern nach Eimbeckhausen/Bad Münder sage ich Tschüss!!!

Mit 12 Jahren fing es bei mir mit der Leichtathletik an, obwohl ich dass Sportabzeichen in der Disziplin Wurf nicht auf Anhieb schaffte. 45 m mit dem Schlagball waren das Problem. Seitdem habe ich mit allem geworfen, was mir in die Hände kam. Auch war es mal ein Stein, dass am Auto landete…

Seit dem 18. Lebensjahr übernahm ich vom scheidenen Trainer Dietmar Rös die Trainingsgruppe und erwarb dann nach und nach den Überleiterschein, verschiedene B-Trainerscheine und später den A-Trainerschein Mehrkampf in Mainz.

Während meiner über 40jährigen Trainertätigkeit hatte ich die Gelegenheiten Gruppen von 6 – über 80jährige sportlich zu begleiten. Es waren tolle Jahre mit vielen Höhepunkten!!!

Von den vielen Erlebnissen möchte ich von meiner Seite hervorheben:
in den 80ziger Jahren die Mehrkampftruppe, wo wir einmal bei den Meisterschaften mit 5 Mannschaften (also 15 Männern) im Fünfkampf angetreten sind;
die Silber- und Bronze von Kathrin Goebel im Mehrkampf bei den Deutschen Meisterschaften,
zwei Jahre Landestrainer Siebenkampf/Hürdensprint im NLV,
unsere Trainingslager,
10 Jahre Burgdorfer Citylauf,
die Teilnahme der 4 x 100 m Jugend-Staffel und 2-maliger Einzelstart von Melanie Koch über 400 m und
die Möglichkeit mit unseren starken SeniorInnen bei den WM/EM und DM aufzutrumpfen!

70 km weg von Burgdorf bin ich nun beim MTV Messenkamp gelandet und betreue die Gruppe der alteren SchülerInnen und der Jugend.

Ich wünsche den Leichtathleten weiterhin viel Spaß und Erfolg mit der starken Trainergilde und verfolge natürlich weiterhin das Geschehen; zuletzt die Erfolge in der Garbsener Schweiz und natürlich die TSV-Oldies!!!

 

Uli Titze

 

6 Kommentare zu „Tschüss“

  1. Heike Peplinski

    Lieber Uli!
    Ein tolles sportliches Leben – bleib wie du bist! Wir geben dich nicht gerne ab – aber ich wünsche Dir viiiiel Spaß und bin sicher wir sehen uns in irgendeinem Stadion .
    Danke für eine tolle Zeit!
    Heike

  2. Manni Arnd

    Hallo Uli,
    eigentlich wollte ich ja nur wissen, ob ich für das Laufen bei den Leichtathleten geeignet bin, aber Du sagtest mir , erst einmal mitmachen. ( Uli Karos hatte mich überredet ,einmal mit Dir zu sprechen.
    Na ja, aus einmal Mitmachen wurden es weit über 10 Jahre. Das Ergebnis waren viele gemeinsame
    Erfolge .
    Vielen Dank dafür und auch weiterhin Erfolg in dem neuen Verein.
    Liebe Grüße, auch an Kerstin
    Manni

  3. Kerstin

    Danke Trainer für deinen Einsatz, für deine Art zu motivieren, für jeden die richtige positive Ansprache zu finden auf dem Platz und auch beim Wettkampf….und gerade auch, wenn es mal nicht so lief.
    Alles alles Gute für das „4-Generationen-Titze“ – Projekt und die gesamte Familie.
    Schön, dass du wieder als Trainer im Einsatz bist

    Kerstin

  4. Sonja

    Ohne dich gäbe es uns so nicht . Danke für die vielen Höhen und Tiefen, die du so mit uns allen durchgestanden hast … alles hat seine Zeit . Einen guten Start beim neuen Verein.

  5. Alexandra

    Lieber Uli,
    auch von uns vielen vielen Dank für Deine Zeit und Dein tolles Training. Du fehlst uns! Wir wünschen Dir natürlich trotzdem viel Spaß mit den vier Generationen unter einem Dach und schicken Grüße an die Sportler des MTV Messenkamp, die mit ihrem neuen Trainer jetzt bestimmt groß rauskommen ;-),
    Alex und Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.