St. Peter-Ording 2017 #4 – Familienausflug ins Schwimmbad

Am Vormittag ging es zuerst für alle zum Aufwärmen ins Stadion. Anschließend ist die Läufergruppe eine Runde am Strand gelaufen, während die anderen sich beim Kugelstoßen versucht haben. Danach stand Weitsprung auf dem Programm, zu dem sich auch die Läufer wieder dazugesellten. Abschließend mussten vor dem Mittagessen noch 150 Meter gelaufen werden.

Der Nachmittag begann mit einem weiteren Invaliden – Cedric hat Schmerzen am Schienenbein. Das Training ging um 15 Uhr weiter, und die Läufer mussten viermal 600 Meter laufen – Christian H. ist nach dem ersten 600er noch circa ein Dutzend Runden gelaufen. Der Rest hat Starts geübt, Hürden gemacht, ist zweimal 200 Meter gelaufen und hat danach noch Hürdensprünge gemacht. Nach dem Abendessen ging es für einige noch ins Schwimmbad (beim Abendessen wurde geplant, für einen reduzierten Eintrittspreis eine Familie zu bilden).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.