Burgdorfer rocken die Kreismeisterschaften in Neustadt

Am 07.05.17 fanden die Einzelkreismeisterschaften für die U14 + U16 in Neustadt statt.

Den Auftakt bildeten die Kurzstaffeln. Die 4×75 Staffel der WU14 mit Sierra, Anna, Fabienne, Mara und Ersatzläuferin Charlotte wurde in 43,11 sec Dritte und die 4×100 der WU16 setzte das erste Ausrufungszeichen für diesen Tag. In der Besetzung Ann-Sophie, Vianne, Greta und Lynn holten sie überlegen mit starken 51,02 sec den Kreismeistertitel.

12 weitere Kreismeister, 13 Vize-Kreismeister und 7 Dritte-Plätze sollten noch folgen. Was für eine Ausbeute!

Vianne ( W 15 ) holte das Maximum mit 4 Einzeltiteln heraus. Highlight war sicherlich ihre Serie deutlich über 5 Meter im Weitsprung. Mit 5, 42m stellte sie einen neuen VR auf. Ebenfalls VR und gleichzeitig Kreisrekord waren die 38,39 m im Speerwurf ( 500g ). Die 80m Hürden sprintete sie in neuer Bestzeit von 12,13 sec und den Hochsprung gewann sie mit guten 1,54m.

Anna ( W 12 ) holte sich die Kreismeistertitel im 75m Sprint denkbar knapp in 10,61 sec. Außerdem gewann sie den Weitsprung mit 3,99 mit dem für sie noch ungewohntem Absprung ohne Zone. Da ist noch Luft nach oben. Beim Kugelstoßen war sie morgens zwar noch müde. Mit 6,24m reichte es aber zum Sieg. Bei den 60m Hürden wurde sie Zweite mit 10,86 sec.

Doppelte Kreismeisterin wurde Lynn ( W 15 ). Kugelstoßen gewann sie mit starken 8,84m und die 100m absolvierte sie in 13,36 sec. Vizetitel holte sie mit 4,54m im Weitsprung und 13,42 sec über 80m Hürden.

Fabienne ( W 13 ) errang den Kreismeistertitel im Ballwurf ( 200g ) mit 36,50m. Vizetitel holte sie sich im Hochsprung mit neuer Bestleistung von 1,44m und über 60m Hürden in 11,95 sec.

Mert ( M 15 ) verteidigte seinen Kreismeistertitel vom Vorjahr im Kugelstoßen mit neuer Bestleistung von 9,91m. Die 10m sind nur eine Frage der Zeit. Ebenso wie die 5m im Weitsprung. Hier wurde er mit 4,91m Vizemeister. Gleiches gelang ihm mit 12,30 sec über 100m.

Für die U20 fand zeitgleich die KM über die 3x1000m statt. Cedric, Momo und Sören liefen in neuer Bestzeit von 9:08,37 min überlegen zum Titel.

Weitere Podestplatzierungen:

  • Anton ( M 12 ): 2.Platz, 60m Hürden in 12,92 sec und 3. Platz über 75m in 11,82 sec
  • Jona ( M 13 ): 3.Platz, 60m Hürden in 12,27 sec
  • Niklas ( M 14 ): 2. Platz, 100m in 13,02 sec und 800m in 2:28,76 min ( neuer VR )
  • 3.Platz, 80m Hürden in 14,91 sec
  • Charlotte ( W 12 ): 2. Platz im Hochsprung mit 1,19m
  • Greta ( W 14 ): 2. Platz 100m in 13,91 sec und 4,59m im Weitsprung; 3.Platz 22,98m Speerwurf
  • Ann-Sophie ( W 14 ): 3.Platz 13,97 sec 100m und 13,23 sec über 80m Hürden.

Auch die weiteren Starter Mara und Sierra ( W 12 ), Rebecca ( W 14 ) und Hannah ( W15 ) zeigten Kämpferqualitäten und erreichten ebenfalls die Endkämpfe und persönliche Bestleistungen.

Dies war ein toller Tag für alle Beteiligten.

Antje und Ralf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.