Ticket zur Deutschen Mehrkampfmeisterschaft gelöst

Zum 2. Mal schaffte Vianne Schäfer bei der weiblichen Jugend U18 die Qualifikationsleistung von 4500 Punkten im Siebenkampf. Diesmal waren es 4603 Punkten, die bei den Norddeutschen- und Landesmeisterschaften am 2./3.6.2018 in Papenburg erreicht wurden. Bei trockenem Wetter begann der Wettkampf mit dem Kugelstoßen. Da hier der Knoten noch nicht so richtig geplatzt ist, kamen mit 9,53 m eine gute Weite heraus. In der der 2. Disziplin, dem 100 m-Hürdenlauf, lief Vianne dafür in 15,15 sec. eine neue Bestzeit. Es folgte der Hochsprung. Mit übersprungenen 1,56 m war Vianne wieder voll auf Quali-Kurs zur DM im Mehrkampf. Die letzte Disziplin am 1. Tag war die 100 m. Hier lief Vianne sehr gute 12,78 sec. und beschloss den Vierkampf mit 2818 Punkten, was jeweils den 3. Platz bei der Norddeutschen- und Landesmeisterschaft bedeutete, sowie ein neuer Vereinsrekord.

Der 2. Tag begann um 10:30 Uhr mit dem Weitsprung. Manchmal kommt es anders als man denkt, denn Vianne traf bei ihren 3 Versuchen nie das Brett, sodass aus den erwarteten 5 m nur 4,86 m wurden. Jedoch blieb Vianne weiterhin auf dem 3. Platz, da auch die Konkurrentinnen Probleme beim Weitsprung hatten. Im anschließenden Speerwerfen warf Vianne eine Superweite von 38,50 m und festigte dadurch ihren 3. Platz in der Gesamtwertung. Im abschließenden 800 m-Lauf wollte Vianne versuchen an der bis dahin Zweitplatzierten, Marie Dehning aus Celle, die eine Zeit von 2:20 min. laufen kann, dranzubleiben. Die 1. Runde lief Vianne in 68 sec. Diese war etwas zu schnell, sodass Vianne nach 2:35,60 min. ausgepowert aber glücklich ins Ziel kam, denn sie hatte nicht nur den 3. Platz der Gesamtwertung der Norddeutschen- und Landesmeisterschaft im Siebenkampf verteidigt, sondern hat sich mit der erzielten Punktzahl von 4603 Punkten für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften am 25./26. August in Wesel qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch dazu! Diese Punktzahl bedeutet auch gleichzeitig einen neuen Vereinsrekord.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.