Andreas Bendiks startete zum dritten Mal beim Hamburg Marathon

Am 28. April stand Andreas das 28. Mal bei einem Marathon am Start, das dritte Mal in Hamburg. Bei Dauerregen und 8 Grad war der Lauf eine Herausforderung, die in 3:34:57 Stunden und mit dem 124. Platz in seiner Altersklasse M55 ein glückliches Ende fand.

Bis Kilometer 35 wäre sogar eine Zielzeit unter 3:30 Stunden möglich gewesen, die letzten Kilometer waren aufgrund fehlender langer Läufe in der Vorbereitung allerdings zu anstrengend. Die Strecke war aber trotzdem wie immer sehenswert und die Stimmung mit 350.000 Zuschauern super.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.