Offene Kreismeisterschaften in Braunschweig

Am letzten Wochenende fanden die offenen Kreismeisterschaften in Braunschweig statt. Melanie und Sonja Koch starteten aus der Wertung und gingen über die Stadionrunde an den Start. Aufgrund diverser technischer Probleme hat sich der Lauf um ca. 45 Minuten nach hinten verschoben. Die Läufe waren dieses Mal nach Zeiten eingeteilt, sodass Melli im ersten Lauf mit den Jungs und Männern starten durfte. Mit Vollgas ist sie auf der Außenbahn vorne weggelaufen, nach 300m haben Kräfte haben langsam nachgelassen. Am Ende fehlten noch ein wenig die Körner, trotzdem lässt sich die Zeit von 60,23 Sekunden schon sehen.

Sonja war dann im dritten Lauf zusammen mit den älteren Herren an der Reihe. Sie startete als einzige aus dem Block und ging das Rennen mutig an. Alleine vorne weg lief sie bis 300m ein gutes Rennen. Auch bei Sonja waren die letzten Meter noch etwas schwerfällig.  Wegen technischer Probleme bekam Sonja an diesem Tag keine Zeit mehr genannt. Im Internet wird sie nun mit 73,63 Sekunden geführt.  Damit ist die Basis für die nächsten Rennen gelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.