6 Burgdorfer Athleten nehmen an EM in Venedig teil

Die Masters-Europameisterschaften finden in diesem Jahr in der Region Venetien statt. In drei verschiedenen Stadien (Jesolo, Caorle und Eraclea) werden sich auch Burgdorfer Athleten vom 05.-15. September 2019 aufhalten und ihre sportlichen Leistungen messen.

Manfred Arnd wird in der Altersklasse M75 in drei Disziplinen starten. Neben den beiden Sprintstrecken 100m und 80m Hürden, wird er auch im Weitsprung antreten und seine Wettbewerber herausfordern. Der erste internationale Einsatz wird es für Bernd Meyer sein. Er wird in Venedig das Rennen über die 100m der Männer Altersklasse M70 bestreiten.

Im stark besetzten Feld der Männer der Altersklasse M50 ist Achim Blechschmidt dabei. Ziel ist es über die 100m und 200m mit neuen Bestzeiten nach Hause zu fahren.

Bei den Frauen startet Heike Peplinski ebenfalls über die beiden Sprintdistanzen (100m + 200m). Wenn sie im Feld der W55 einen guten Lauf erwischt, kann sie sicherlich ihre Stärken ausspielen und in den Finallauf einziehen. In der W50 ist Sonja Koch im Burgdorfer Trikot dabei. Über 200m und 400m möchte sie ihr Sprintvermögen unter Beweis stellen und mit Saisonbestleistungen im Gepäck die Heimreise antreten.

Gabi Bauernfeind hat gute Chancen im Dreisprung der W45 in den Topplatzierungen zu landen. Daneben wird sie auch im 100m Lauf an den Start gehen und im Weitsprung versuchen, eine möglichst große Weite zu erzielen.

Alle Athleten, die gute Sprintzeiten erreichen, können auch für die deutsche 4x 100m und/oder 4x 400m Staffel am Ende der zehn Wettkampftage nominiert werden. Vielleicht schafft es ja auch wieder der ein oder andere Burgdorfer/die ein oder andere Burgdorferin in eine der beliebten Staffeln.

Wir wünschen allen Burgdorfer/innen eine gute Anreise, eine tolle Zeit in Venedig und drücken die Daumen für neue tolle Wettkampfleistungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.