2-faches Staffelgold und ein guter 4. Platz

Am Wochenende haben die abschließenden Staffelwettbewerbe der Europameisterschaft stattgefunden. Die Besetzung wurde einige Tage vorher heiß diskutiert und letztendlich wurden Gabi Bauernfeind, Sonja Koch, Heike Peplinski und Manfred Arnd für die 4x 100m Staffel für das Team Deutschland nominiert.

Gabi und Sonja durften zusammen mit zwei weiteren Frauen im Team der W45 mitlaufen und erreichten durch gute Wechsel den starken vierten Platz in 56,82 Sekunden hinter den Italienerinnen, den Schwedinnen und den Britinnen. Bei den W55 durfte unsere Vizetitelträgerin ihre super Beschleunigung zeigen und die Staffel an Position eins ins Rennen bringen. Da auch alle anderen Mädels ohne Wechselfehler durchkamen, konnte sich das Quartett über eine Zeit von 54,72 Sekunden freuen und sich ganz oben auf dem Podest einfinden. Somit kann Heike sich sogar mit einer Goldmedaille auf dem Heimweg machen. Nach 57,38 Sekunden blieb die Uhr im Rennen der M75 Staffel stehen. Und wer war als erstes im Ziel? Das deutsche Quartett mit unserem doppelten Europameister Manfred Arnd. Eine tolle Leistung zeigte unser Seniorensprinter Manni an der zweiten Position.

Herzlichen Glückwunsch zu den tollen erbrachten Leistungen in den 10 Tagen bei der EM in Venedig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.