Melanie und Jonas starten beim Hallensportfest

Am letzten Wochenende hat das 1. Hallensportfest des Jahres 2020 in Hannover stattgefunden. Jonas Kirchner war in der Altersklasse M14 am Start und sorgte in seinem Vorlauf über 60 Meter auch gleich für einen Paukenschlag. Er sprintete zu einer neuen persönlichen Bestleistung in 8,28 Sekunden und kam als zweiter über die Ziellinie. Im späteren Finale fehlten dann ein paar Körner, dennoch reichte es für einen tollen 7. Platz in 8,43 Sekunden. Auch im Weitsprung konnte Jonas im stark besetzten Feld gut mithalten und erreichte mit 4,37 Meter Platz 11.

Melanie Koch ging in der Frauenwertung auf die Rundbahn. Ihr erstes 400m Rennen in 2020 ließ sie etwas sehr locker angehen, da sie von Anfang an in ihrem Lauf in Führung lag. Auf den letzten Metern konnte Melanie nochmal beschleunigen und erreichte eine Zeit von 61,17 Sekunden (Platz 7 aller Frauen). Eine solide Leistung im Hinblick auf die kommenden Meisterschaften.

In den kommenden Wochen werden auch die anderen Athleten wieder in die Wettkämpfe einsteigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.