Landesmeisterschaften der Senioren in Zeven

Am kommenden Wochenende wird sich eine Gruppe mit Burgdorfer Leichtathleten auf den Weg nach Zeven zu den Landesmeisterschaften der Senioren machen. Für die Athleten ist es die einzige Meisterschaft in der Corona-Saison 2020 im Freien. Da es im Vorhinein kaum Möglichkeiten gab, den Trainingsstand zu testen, sind alle sehr gespannt, wie die Meisterschaften in diesem unruhigen Jahr verlaufen werden.

Am Samstag wird sich Gabi Bauernfeind in der W50 über die 80m Hürden Strecke in einem kleinen Feld duellieren. Wer behält die Nerven und wird sauber durch den Hürdenwald kommen? Ebenfalls am Samstag finden die 200 Meter Rennen der Seniorinnen und Senioren statt. Im Burgdorfer Trikot werden in der W50 Sonja Koch und Susanne Schmidt an den Start gehen und sich um einen begehrten Platz auf dem Treppchen bemühen. Heike Peplinski wird in der W55 um den Sieg kämpfen, in der Klasse der Männer M55 kann Tobias Pszolla bei einem guten Start um einen Platz auf dem Podest fighten. Ebenfalls in der M55 geht Achim Blechschmidt auf die halbe Runde und wird versuchen eine Saisonbestleistung auf die Bahn zu zaubern. Axel Becker wird das Feld der M60 aufmischen und hoffentlich trotz einer Verletzung gut durch den Lauf kommen.

Im Dreisprung der W50 wird es ein spannendes Duell zwischen Gabi und Grit Kirchner-Fengkohl geben. Wenn der Anlauf passt und der Wind etwas mitspielt , dann stehen die Chancen gut, dass der Titel nach Burgdorf geht.

Am Sonntag findet der Weitsprung in der AK W50 statt. Neben Gabi Bauernfeind, die um einen Treppchenplatz mitspringen kann, ist auch Susanne Schmidt im Burgdorfer Trikot dabei und wird nach langer Sprungpause ihr Bestes geben. Über die 100 Meter Sprintstrecke wird Heike Peplinski in der W55 um den Titel fighten, in der W50 hoffen Gabi Bauernfeind und Susanne Schmidt auf schnelle Zeiten, in der M60 wird Axel Becker Gas geben und in der M55 sind Tobias Pszolla und Achim Blechschmidt in einem gute besetzten Feld am Start. Am Sonntagmittag findet auch der 4x 100m Staffellauf der Seniorinnen statt. Corona bedingt müssen besonders in dieser Disziplin einige Hygienerichtlinien beachtet werden. Zum Beispiel müssen sich alle Staffelteilnehmerinnen an ihrer Position die Hände desinfizieren und auch der Staffelstab muss entsprechend vorher gereinigt werden. Unsere Mädels werden unter dem Namen der StG Burgdorf-Nienhagen an den Start gehen und in der W50 ihr Können zeigen. Heike wird den Startblock der Staffel besetzen und auf Gabi den Stab übergeben. An Position drei übernimmt dann Susanne das Staffelholz und Sonja wird dieses dann möglichst schnell über die Ziellinie tragen.

Am Nachmittag finden dann noch die 400m Rennen statt. Auch hier sind zwei Burgdorfer Athleten dabei. Axel Becker wird sich auf die Stadionrunde in der M60 wagen und Sonja Koch wird in der W50 dabei sein. Beide haben die Chance unter die Top 3 zu laufen.

Bernd Meyer wird verletzungsbedingt leider nicht an den Landesmeisterschaften teilnehmen können.

Allen Teilnehmern wünschen wir eine gute Anreise und viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.