Corona-News – weiterhin keine Nutzung des Sportplatzes möglich

Die erhofften Lockerungen nach dem Bund-Länder-Beschluss vom 3. März 2021 blieben leider aus. Von der Stadt Burgdorf erhielten wir am letzten Montag dann auch folgende Info über die getroffenen Entscheidungen:

Aufgrund der in der aktuellen „Niedersächsischen Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus SARS-CoV-2“ (Niedersächsische Corona-Verordnung) getroffenen Bestimmungen, werden die Sporthallen/Gymnastikräume und die Außensportanlagen von nun an gesondert behandelt:

a) Die städtischen Sporthallen und Gymnastikräume müssen zunächst bis einschließlich 28. März 2021 vollständig geschlossen bleiben.
b) Die städtischen Außensportanlagen können wieder genutzt werden, sobald der Inzidenz-Wert dies zulässt.
Da dies momentan noch nicht der Fall ist, müssen die Außensportanlagen bis auf Weiteres geschlossen bleiben.
Sobald der Inzidenz-Wert eine Nutzung des Sportplatzes zulässt, werden wir von der Stadt Burgdorf zeitnah informiert.

Für den Augenblick bedeutet dies, dass weiterhin kein Training stattfinden kann. Auch für die Durchführung von Individualsport stehen die städtischen Sportanlagen und Sporteinrichtungen leider noch nicht zur Verfügung. Hierzu werden wir aber versuchen, ob Individualsport wenigstens auf dem Sportplatz stattfinden kann. Sobald wir neue Informationen bekommen, werden wir euch informieren.

Bis dahin bleibt alle weiterhin gesund!

Jörg Krahl
2. Vorsitzender, Abteilung Leichtathletik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.