Norddeutsche Meisterschaften in Bremen

Am Samstag stand für mich der Saisonhöhepunkt, der gleichzeitig mein Saisonende bedeutete, in Bremen an.

Mein Ziel Saisonbestleistung konnte ich leider nicht erreichen, aber die Zeit (60,68 Sekunden) passt zu meiner bisherigen Leistung. Am Ende lag ich im zweiten Lauf mit zwei anderen Läuferinnen fast gleichauf und konnte mir damit einen 6. Platz in der Frauenwertung sichern.

Jetzt gilt es die wettkampffreie Zeit zu nutzen, um beschwerdefrei zu werden, damit ich demnächst wieder ohne muskuläre Probleme und Knieschmerzen an der Startlinie stehen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.