Feldmann-Brüder bärenstark beim Werfertag in Sarstedt

Foto: Ralf Peschel.

Am Sonntag, den 26.09.21 ging es zum freiluftabschließenden Werfertag nach Sarstedt. Das Wetter zeigte sich noch einmal von seiner besten Seite und die zahlreichen Burgdorfer Fans konnten ihren Athleten bei schönstem Sonnenschein zuschauen. Es gab 8 neue persönliche Bestleistungen ( pB ) und zahlreiche niedersächsische Spitzenleistungen zu bestaunen.

Sophie Lattner ( W 14 ) erwischte leider nicht ihren besten Tag, denn sie hatte ihr Pulver erfolgreich am Tag zuvor beim E-Kadersichtungslehrgang verschossen. Hinzu zeigten sich die Kampfrichter beim Speerwurf päpstlicher als der Papst. So wurde ein Wurf von Sophie in Richtung Bestmarke leider ungültig gegeben, obwohl dies viele anderen Anwesende und wir ganz anders gesehen hatten. Aber es war leider nicht zu ändern. Lina Zoé Rüth ( W 15 ) bot ihre beste Leistung gleich zu Anfang beim Kugelstoßen. Mit gerade neu gelernter Anrutschtechnik flog ihre 3kg Kugel auf 10,27 m und sie freute sich sehr über ihre neue pB.

Jonas Kirchner ( M 15 ) bewies, dass er nicht nur Sprint- und Sprungqualitäten besitzt, sondern auch die 3 Wurfdisziplinen Kugel ( 8,71 m ), Speer ( 27,84 m ) und Diskus ( 26,21 m ) gut beherrscht. Justus Nämsch, ebenfalls M 15, bot beim Kugel ( 8,79 m ) und Diskus ( 26,08 m ) ebenfalls solide Leistungen. Bei seiner Paradedisziplin, dem Speerwerfen, zeigte er noch einmal, was in ihm steckt. Mit 43,48m flog der 600g Speer noch einmal gute 1,5 m weiter als bei seiner bisherigen Bestweite ( in Niedersachsen momentan Platz 3 ).

Torben ( M 12 ) und Henrik Feldmann ( M 13 ) erwischten einen Sahne-Tag. Beide erreichten jeweils 3 neue pB. Torbens Kugel flog auf 7,48 m, der Diskus auf 22,43 m und der Speer landete nach 25,64 m. Henriks Kugel flog 10,76 m weit ( momentan Platz 2 in Niedersachsen ), der Diskus 28,95 m und der Speer auf 34,44 m ( beides reicht momentan für Platz 1 in Niedersachsen). Kaum waren diese Leistungen erbracht, düste Henrik schon wieder Richtung Hänigsen, denn sein Handballverein wartete schon sehnsüchtig auf ihn.

Dies war ein schöner Saisonabschluss und wir blicken auf eine sehr gute Saison 2021 zurück und freuen uns schon auf die nächste.

Eure sehr zufriedenen Trainer

Antje und Ralf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.