4 neue ausgebildete Kampfrichter in Burgdorf

Text von Steffen Knoblauch, ergänzt von Sarah Koch. Am 05. und 06. November fand nach ein paar Jahren Pause wieder eine Kampfrichter-Grundausbildung im Landkreis Peine statt. In der Aula der IGS Edemissen trafen sich 15 wissbegierige Sportler*innen und Eltern, um sich an zwei Tagen das nötige Wissen anzueignen. Lehrgangsleiter Jens Thierse hatte mit Hannes Chmieleski aus Edemissen und Dirk Feiste aus dem Landkreis Northeim zwei erfahrene Referenten aufgeboten.

Vom Laufen in Bahnen, über das horizontale und vertikale Springen bis hin zu den Würfen. Alle Disziplinen und Rahmenbedingungen wurden angesprochen und in zahlreichen Fragerunden vertieft. Mit Bravur bestanden somit am Schluss des zweiten Tages auch alle Teilnehmenden die Prüfung. „Ich habe mich gefreut, dass der Lehrgang so schnell ausgebucht war. Nachwuchs an Kampfrichtern können wir immer gebrauchen.“, so Leiter Jens Thierse. Ab dem kommenden Jahr haben die frisch ausgebildeten Kampfrichter*innen dann die Möglichkeit, ihr Wissen auch in die Praxis umzusetzen.

Auch vier Burgdorfer/innen dürfen sich nun ausgebildete Kampfrichter nennen. Herzlichen Glückwunsch an Kristin Hunold, Melanie Koch, Susanne Schmidt und Axel Becker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.