Trainingslagerteilnehmer sind wieder zurück

Sonntagmorgen um 7:20 Uhr sind die Trainingslagerteilnehmer nach 15 Stunden und 30 Minuten Busfahrt wieder in Burgdorf bei minus 8 Grad und Sonne angekommen. Los ging es in Senigaillia bei plus 16 Grad und Sonne. Am letzten Tag wurde am Vormittag noch fleißig trainiert und um 15:50 Uhr begann die Busfahrt Richtung Burgdorf. Die meisten wollten aber bei diesem schönen Wetter noch bleiben und freuen sich schon auf das nächste Trainingslager in Italien in 2014. Für die männliche Jugend geht es ohne längere Pause am Montag mit der nächsten Trainingseinheit weiter, diesmal aber mit langer Hose, Mütze und Handschuhen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.