Gabi Bauernfeind – Comeback im Mehrkampf

Nach einem zünftigen Grillabend, zu dem Manfred Arnd nach seiner erfolgreichen 10-jährigen Zugehörigkeit zu den TSV-Senioren eingeladen hatte, holten die „Alten“ 2 weitere Bezirkstitel.
Gabi Bauernfeind (W 40) meldete sich eindrucksvoll zurück und gewann den Fünfkampf (100 m – Weitsprung – Kugel – Hochsprung – 800 m) mit 2.840 Punkten und setzte sich zudem auf Platz 1 in Niedersachsen. Ihre Ergebnisse: 14,00 sec. – 4,59 m – 8,82 m – 1,32 – 2:57,82
Dr. Susanne Schmidt bestätigte auch nur 1 Tag nach ihrer Afrika-Safari ihren 2. Platz in Niedersachsen und holte in der W 45 den 2. Titel an diesem Tag. Ihre Leistungen: 15,08 sec. – 4,14 m – 7,91 m – 1,16 m – 3:06,26 min.
Im Rahmen dieser Meisterschaften nahmen Alexandra Bartels und Manfred Arnd als gern gesehende Gäste in Nienhagen beim Team von Eric Wickinger teil.
Alexandra sprintete gute 14,84 sec. über die 100 m, freute sich als Läuferin über 7,22 m mit der 4 kg schweren Kugel und führte das Seniorenfeld über die 800 m als schnellste nach 2:46,98 min. ins Feld.
Manni lieferte zwei sehr gute Leistungen ab; die 100 m in 13,72 sec. und sprang 4,72 m.

In der Männerklasse war der A-Jugendliche Jan-Philip Bergmann am Start. Er gewann den Fünfkampf mit 2.749 Punkten (Weit = 5,34 m – Speer = 48,51 m – 200 m = 25,28 sec. – Diskus = 30,37 m – 1500 m = 4:40,30 min.) und wurde damit Bezirksmeister bei den Männern.

DSC_5768k

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.