Trainingslager in St. Peter-Ording

Nachdem wir gestern alle pünktlich zum Mittagessen eingetroffen sind, haben wir jetzt schon die ersten drei Trainingseinheiten hinter uns – zwei Strandläufe inklusive. Wobei der Strand wegen der großen Salzwiesen im ersten Moment etwas ernüchternd war, da es bis zum eigentlichen Sandstrand dann doch noch eine Ecke ist.

Positiv überrascht waren wir hingegen von der Ausrüstung des Sportplatzes. Ebenfalls toll sind die großen Zimmer, besser gesagt kleinen Wohnungen. Auf dem Trainingsplan standen bisher neben den Strandläufen noch ZWL, Weitsprung, Medizinbälle, Läufe durch die Zeitmessanlage und Training mit Thera-bändern – „normale“ Läufe etc. nicht extra genannt, das versteht sich ja von selbst. Wir freuen uns auf die nächsten Tage und sind geschafft von den bisherigen Trainingseinheiten – alles also wie es sein sollte.

Viele Grüße aus dem Norden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.