Christian und Jan-Philip jeweils Dritte bei Landesmeisterschaft

Am letzten Wochenende mussten unsere Athleten wieder einmal lange Anfahrtswege zurücklegen. Emily Bremer und Christian Goltze waren in Wilhelmshaven bei der Landesmeisterschaft der U16 / U20 am Start und Jan-Philip Bergmann startete in Meppen bei der Landesmeisterschaft der Erwachsenen im Fünfkampf.

In Wilhelmshaven, wo am Samstag Temperaturen von 34 Grad erreicht wurden, machte Christian den Anfang im Kugelstoßen. Mit der Weite von 11,90 m kam er auf den 5. Platz. Im anschließenden Diskuswerfen sprang für Christian ein Platz auf dem Siegerpodest heraus. Er wurde dort mit der geworfenen Weite von 36,14 m Dritter. Am Sonntag war Emily Bremer an der Reihe. Die Temperaturen hatten sich ein wenig abgekühlt. Im 80 m-Hürdenlauf kam Emily mit der neuen Jahresbestzeit von 13,70 sec. auf den 11. Platz. Dann kam der Weitsprung. Die ersten beiden Versuche verliefen nicht optimal. Dann probierte Emily, auf Wunsch von Trainer Jörg Krahl, einem neuen Anlauf. Dieser Anlauf klappte jedoch noch nicht so ganz. Mit dem Sprung auf 4,34 m kam Emily am Ende auf den 10. Platz.
Beim der Landesmeisterschaft im Fünfkampf der Erwachsenen kam Jan-Philip Bergmann mit 2.902 Punkten auf den dritten Platz. Trotz einer zugezogenen 4 cm langen Fleischwunde im linken Bein in der 1. Disziplin, dem Weitsprung, gab Jan-Philip nicht auf. Er erzielte folgende Einzelleistungen: Weit=5,86 m; Speerwerfen=48,52 m; 200 m=25,43 sec.; Diskuswerfen=33,30 m und 1.500 m=4:40,17 min.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.