Vianne Schäfer wird Bezirksmeisterin

Bei den Bezirksmeisterschaften im Blockwettkampf Sprint/Sprung der U14 trat die 13jährige Vianne in Stuhr-Moordeich an. Vor Ort wurde sie von ihren Eltern Viola und Achim und ihrer Schwester Anouk super gecoacht, da sich ihre Trainer Antje und Ralf Peschel mit Frauke und Bernd Lindemann auf einem Städtetrip in Amsterdam aufhielten. Mit 2459 Punkten holte die Burgdorferin sich den Gesamtsieg vor Smilla Kolbe (2417Punkten) vom TKH Hannover.

Vianne startete in ihrer Paradedisziplin über 60m Hürden und zeigte mit 10,20sec gleich eine starke Leistung. Im anschließenden Weitsprung erzielte sie trotz Regens und Gegenwindes 4,29m. Es folgten die 75m in 10,65sec. Zu diesem Zeitpunkt lag sie noch auf Platz 2, dann kam jedoch der Speerwurf mit einer neuen persönlichen Bestleistung. Mit 27,48m distanzierte sie deutlich die Konkurrenz und übernahm knapp die Führung.Zu dieser Zeit standen wir im ständigen SMS Kontakt mit Achim, während Viola Vianne umsorgte. Im abschließenden Hochsprung steigerte sie ihre Bestleistung um 8cm auf nunmehr 1,49m  und sicherte sich somit den Gesamtsieg. Aufgrund technischer Probleme seitens des Veranstalters erfuhr sie dies jedoch erst am nächsten Tag per Internet, da war die Freude bei allen natürlich riesengroß. Schade nur, dass Vianne um ihre verdiente Siegerehrung gebracht wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.