Guter Hallenauftakt

Beim ersten SLZ-Hallenwettkampf es Jahres hinterließen die TSVer einen guten Eindruck.

Bei den Männern blieb Tobias Pszolla mit 8,10 sec. als schnellster Burgdorfer klar unter der Norm (8,80 sec.) für die Deutschen Seniorenmeisterschaften im Februar in Erfurt. Sehr beeindruckt vom Geschehen -alles war neu für ihn- konnte der 28.-jährige Kone`Yakouba in 8,15 sec. bei seinem 1. Leichtathletikwettkampf über die 60 m natürlich noch nicht sein volles Sprintvermögen abrufen.

Weiter verbesserte lief Sonja Koch über die 200 m gute 31,59 sec. Recht angriffslustig zeigte sich Melanie Koch über die 400 m; bis 300 m sorgte sie für schnelles Tempo und wurde erst zum Schluss von der im Windschatten laufenden Hildesheimerin nach 61,58 sec. knapp um 2 Hunderstel geschlagen.

Mit 10,32 mim Versuch  sprang Gabi Bauerfeind weiter als im Vorjahr, schaun wir mal…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.