Melanie Koch erkämpft Vizetitel

Mit Respekt ging Melanie Koch dann am Freitagabend in die Startblöcke für den Endlauf bei den Landesmeisterschaften über die 2 Runden a´200 m. Beim Testlauf vor 14 Tagen (61,58 sec.) ging sie recht flott an und hatte die letzten 50 m dabei ordentlich schwere Beine. Somit ist Melanie diesmal etwas kontrollierter die 1. Runde in ca. 29 sec. angegangen, zumal auch kein Platz zwischen der Führenden und der zweiten Athletin war und auf der zweiten Bahn zu laufen würde Kraft und mehrere Meter mehr bedeuten. So schaffte sie auf der kurzen Zielgeraden auch nur die  bis dahin Zweite anzugreifen und zu überholen – der den Vizetitel bedeutete. Zu mehr hat diesmal ein Quäntchen gefehlt. Der Sieg ging mit 61,17 sec. nach Bremen, Melanie lief 61,57 sec. und Bronze ging mit 61,60 sec. nach Lingen ins Emsland.

PS: Den Startschuss gab übrigens Manuela ab 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.