Manfred Arnd 3-facher Berlin-Brandenburgischer Meister

Als Vorbereitung für die Deutschen Hallenmeisterschaften, die Anfang März in Erfurt/Thüringen stattfinden, reiste Manfred Arnd, dieses Jahr in die M 70 „aufgerückt“, nach Berlin zu den offenen Meisterschaften der Bundesländer Berlin und Brandenburg, da es in Niedersachsen keine derartigen Wettkämpfe gibt. Da alles an einem Tag stattfand, war der Zeitplan sehr eng gestrickt. Die 60 m gewann Manni in 8,65 sec., die 200 m in sehr guten 28,99 sec. und den Weitsprung mit 4,71 m. Ein gelungener Test!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.