Gabi erneut Deutsche Meisterin

IMG_2597Zwei Tage wurde in Erfurt bei den Deutschen-Hallenmeisterschaften um schnelle Zeiten und große Weiten gekämpft. Am Samstag startete Tobias Pszolla bei seinen ersten großen Meisterschaften und konnte seine Zeit vom Hallenwettkampf um 2 Zehntel (!) auf 7,91 sec. verbessern. Nach den Vorläufen lag er damit auf den 9. Platz und verpasste nur um 2 Hundertel den Endlauf – Hammer!

Sonja Koch lief auf den 200 m ebenfalls Bestzeit in 31,29 sec. und kam damit auf Platz 11. Morgens um 09:30 Uhr stand sie über 400 m schon wieder in den Startblöcken. Hier kam sie nach 72,17 sec. ebenfalls auf Platz 11.

Mittag ging es dann an die Sprunggrube. Gabi war große Favoritin im Dreisprung und wurde dem auch gerecht. Jeder gültige Versuch hätte zum Sieg gereicht. Mit 10,35 m hatte sie 1,05 m (!) Vorsprung vor der Zweiten. Damit wurde sie erneut Deutsche Meisterin.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.