Sportfest in Misburg

Am Samstag starteten Sören Lange-Klapproth (MJU18) und Cedric Zänger (MJU20) über zwei Stadionrunden in Misburg. In einem top besetzten Feld sollten schnelle Zeiten drin sein. Doch Cedric merkte schon nach der ersten Runde seinen Oberschenkel. Dennoch lief er die 800m zu Ende und konnte so Sören zu einer neuen persönlichen Bestleistung mitziehen. Sören belegte in der Zeit von 2:15,05 min. in seiner Altersklasse den 1. Platz. Cedric lief nach 2:12,70 min. als Zweiter seiner Altersklasse durchs Ziel.

Lehrter City-Lauf

Neben vielen anderen Läufern tummelten sich auch einige TSVer beim City-Lauf in Lehrte. Den Anfang machte Hannah Brockmüller (W15) über 2 km. Sie gewann in ihrer Altersklasse den Lauf in 8:14 min. Anschließend folgte der 4 km-Lauf. Mit dabei waren Cedric Zänger (MJU20), Jochen Roth (M35), Christian Helbing (M40) und Alexandra Bartels (W45). Als Erster in seiner Altersklasse (gesamt 5.) überquerte Cedric in 14:59 min die Ziellinie. Danach folgte Jochen und Christian in 16:11 min. bzw. 16:12 min. auf den Plätzen 15 (3. AK) und 16 (1. AK). Alexandra erreichte nach 18:01 min als 1. ihrer Altersklasse und gesamt 7. das Ziel. Insgesamt überquerten 403 Teilnehmer nach 4 km die Ziellinie.

Landesmeisterschaften in Verden

(Foto: Jürgen Flütter)

Bericht aus einem Teil von Antje und Ralf (Samstag) und einem von Jörg (Sonntag). Über 600 Teilnehmer tummelten sich am Wochenende bei guten äußeren Bedingungen auf dem Sportplatz in Verden und kämpften um die Medaillen in den Einzeldisziplinen bei den U 16 und 20. Weiterlesen …

Montag, 4. September 2017 um 14:41 Uhr von Florian | Ein Kommentar

Sportfest in Edemissen

Auch einige unserer Jugendlichen waren in Edemissen aktiv. Cedric Zänger (M JU 20) wollte die letzte Chance wahrnehmen, um die Quali über 800m für die Landesmeisterschaften (2:08,00 min) zu laufen. Bei recht böigem Wind erreichte er nach 2:08,88 min das Ziel und verfehlte die Quali erneut nur hauchdünn und erreichte den 3. Platz. Nur knapp 45 min. nach dem 800m Lauf stand schon die Schwedenstaffel an. In der Besetzung Jonathan Wilhelm, Sören Lange-Klapproth, Cedric Zänger und Marvin Simon erreichten unsere Jungs mit zwei ausbaufähigen Wechseln nach 2:15,57 min. mit Platz 2 das Ziel.

Anna knackt 39 Jahre alten Vereinsrekord von Gudrun Drößler

Ein weiterer Uraltrekord aus dem Jahr 1978 ist gebrochen worden. Anna Schmidt (W12) lief über 60m Hürden trotz nicht komplett ausgeheilter Bänderdehnung im Fußgelenk eine Spitzenzeit. Die Uhr blieb bei famosen 10,57 sec stehen. Dieses Kunststück vollbrachte sie beim Sommersportfest in Edemissen am 19.08.2017. Weiterlesen …

Vianne ist auch 2017 die Königin der Leichtathleten in Niedersachsen

2 x Gold für Vianne Schäfer und 1 x Silber für unsere Mannschaft ist die tolle Ausbeute bei den Landesmeisterschaften im Mehrkampf am 12./13.08. in Bad Harzburg. Der Titel vom letzten Jahr im 7-Kampf wurde mit 3.764 Pkt. souverän verteidigt. Hinzu kam diesmal noch der Titel beim 4-Kampf mit 2.143 Pkt. und der Vizetitel in der Mannschaftswertung mit sehr starken 10.000 Pkt. Neben Vianne starteten in der Mannschaftswertung Greta Nolte und Fiene Buchholz (beide W 14). Vianne erhielt die heißbegehrten Wimpel und zusätzlich gab es für alle Blumensträuße und Medaillen. Weiterlesen …

Drittes EM Gold für Manni

Dritte Disziplin, drittes Gold! Manfred Arnd wurde vom DLV-Betreuerteam als Startläufer der 4x100m Staffel der M75 berufen. Zusammen mit seinen Teamkollegen Guido Müller, Karl Schmid und Hermann Beckering brachte er das Staffelholz in 59,46 Sekunden über die Ziellinie und konnte damit bei der Siegerehrung seine dritte Goldmedaille entgegennehmen.

Heike Peplinski mit Saisonbestleistung in Aarhus

Heute fanden im verregneten und kalten Aarhus in aller Herrgottsfrühe die 200 Meter Vorläufe der W50 statt. Im ersten Lauf war Sonja Koch an der Reihe und beendete die halbe Stadionrunde in 31,32 Sekunden (Platz 16 in Europa). Noch schneller unterwegs war Heike Peplinski. Sie konnte mit 30,10 Sekunden eine neue Saisonbestleistung aufstellen und erreichte damit Platz 11. Da keine Zwischenläufe stattfinden werden, findet das Finale leider ohne Burgdorfer Beteiligung statt.

Donnerstag, 3. August 2017 um 15:46 Uhr von Sarah | Ein Kommentar