Herbert-Schrader-Sommersportfest in Edemissen

Am vergangenen Wochenende fand in Edemissen das jährliche Sommersportfest statt. Zahlreiche Athleten, Betreuer und Helfer fanden sich auf der Sportanlage zusammen, um tolle sportliche Ergebnisse zu erzielen. Das Wetter jedoch war sehr unbeständig und ärgerte die Sportler mit wechselnden Winden und Regenschauern.

Weiterlesen …

Vom Werfer zum Läufer

Text von Marvin. Nachdem es 2019 für Marvin und Christian in Helsinki die Premiere im 20-Kampf (Icosathlon genannt) gab, sollte es dieses Jahr nun endlich weitergehen. Marvin war leider verhindert, sodass nur Christian nach Épinal in Frankreich, ca. zwei Autostunden von Straßburg fuhr.

Das Techniktraining hatte in den letzten eineinhalb Jahren natürlich etwas gelitten, aber dennoch wurde die Reise motiviert begonnen.

Weiterlesen …

Erste Deutsche Meisterschaft für Lina-Zoé Rüth ( W 15 )

(Foto: Richard Rüth)

Nachdem sich Lina bei den Landesmeisterschaften in Bad Harzburg mit 3.607 Pkt. erfolgreich für den 7-Kampf qualifiziert hatte, ging es am 20.08.21 endlich los. Gemeinsamer Treffpunkt war um 09:00 Uhr morgens das Stadion in Wesel am Niederrhein. Lina war schon ein Tag vorher mit ihrem Vater Richard angereist und wir kamen aus dem Urlaub direkt dort hin.

Weiterlesen …

Landesoffenes Seniorensportfest in Osterode

Vor den anstehenden Großereignissen im September wollten Achim, Susanne und ich den Wettkampf in Osterode für eine weitere Standortbestimmung nutzen.

Nach der reibungslosen Anreise durfte ich als Erste auf der Laufbahn meine Runde drehen. Bei nahezu perfekten Bedingungen (Sonne, homogenes Leistungsfeld) teilte ich mir mein Rennen dieses Mal anders ein, sodass ich auf den letzten 100 Metern noch Gas geben und den 400m-Lauf in 60,59 Sekunden für mich entscheiden konnte.

Weiterlesen …

Axel Becker steigert sich um 2 Sekunden

Axel Becker nahm am Mittwoch den langen Weg nach Berlin auf sich, um in Lichterfelde an einem Sportfest teilzunehmen. Der TSV Senior startete an diesem Abend über die Stadionrunde.

Starke wechselnde Winde machten es allen Athleten nicht einfach, ihr volles Leistungspotential abzurufen. Dennoch konnte Axel seine Bestleistung über 400 Meter um ganze 2 Sekunden auf 70,36 Sekunden verbessern. „Ich war ganz positiv überrascht, dass es eine 70er Zeit war. Und dann habe ich mich etwas über mich selbst geärgert, dass ich mich nicht doch noch etwas gequält habe. Denn die 0,36 sec. wären auf jeden Fall noch drin gewesen.“ resümierte er. Es fehlen jetzt nämlich nur noch 0,36 Sekunden bis zur Norm für die deutschen Seniorenmeisterschaften.

Melanie sprintet in Garbsen

Letzten Samstag fand in Garbsen ein Sportfest statt. An diesem Wettkampf nahm Melanie Koch von der TSV Burgdorf in der Frauenklasse teil. Die Langsprinterin versuchte sich über die 200 Meter Strecke und konnte mit 26,91 Sekunden eine gute Zeit auf die Bahn zaubern. Einziger Wermutstropfen: Der Wind pustet zu stark von hinten, sodass die Zeit leider nicht für Bestenlisten berücksichtigt wird. Dennoch war die Athletin durchaus zufrieden, da sie ihren Lauf gewinnen konnte und bereits nach der Kurve das Rennen anführte. Lediglich am Start gibt es noch kleinere Baustellen.

Die nächsten Wettkämpfe folgen schon bald.

Melanie und Axel in Minden

Am vergangenen Wochenende hat der nächste Wettkampf stattgefunden und trotz der Ferienzeit waren große Teilnehmerfelder gemeldet. Melanie Koch und Axel Becker nahmen im TSV Dress am Sportfest in Minden teil.

Weiterlesen …

Jörg Krahl wurde zum neuen 1. Vorsitzenden der Leichtathletik-Abteilung gewählt

Bild des neuen Vorstands der TSV Burgdorf und Staffelübergabe des ersten Vorsitzes von Ulrich Karos an Jörg Krahl.
Staffelübergabe des Vorsitz von Ulrich Karos (links) an Jörg Krahl. Links die bisherige Schriftwarting Heike Helbing, im Hintergrund (von links) Werner Bella, Ralf Peschel, Florian Brinkmann, Sarah Koch und Kristin Hunold. (Foto: Antje Peschel)

Auf der kürzlich stattgefundenen Jahreshauptversammlung der Leichtathleten wurde der bisherige 2. Vorsitzende und Sportwart, Jörg Krahl, einstimmig zum neuen Abteilungsleiter gewählt, da der bisherige 1. Vorsitzende, Ulrich Karos, nachdem er 50 Jahre diese Amt inne hatte, nicht mehr zur Wiederwahl antratt. Da aufgrund der Corona-Pandemie die Jahreshauptversammlung 2020 für das Jahr 2019 nicht stattfinden konnte, fand ein Rückblick über die Jahre 2019 und 2020 statt. Wegen der immer noch vorhandenen Corona-Bedingungen und Hygienevorschriften fand die Jahreshauptversammlung in der Aula des Gymnasiums statt. Vor den Neuwahlen berichteten der bisherige 1. Vorsitzende, Ulrich Karos, der Kassenwart, Werner Bella, der bisherige Sportwart, Jörg Krahl, über die guten Ergebnisse und Erfolge der Abteilung in den Jahren 2019 und 2020, wobei das Sport- und Wettkampfgeschehen im Jahr 2020 durch die Corona-Pandemie bestimmt wurde.

Weiterlesen …