Verspätete Ankunft

Der Tag begann für manche mit einem sehr frühen Aufstehen (Amalia und Anna) um rechtzeitig mit dem Zug nach Meppen zu kommen. Trotz alledem kamen die Zugfahrer im Gegensatz zu den Autofahrern verspätet an. Hanna jedoch kam um einiges später, da sie direkt aus dem Skiurlaub kommen musste. Zum Mittag gab es Nudeln mit Tomatensoße. Worauf eine lange Pause bis zur nächsten Trainingseinheit folgte. Um 15 Uhr wurden uns die Regeln zur „Handygarage“ näher erläutert, das durch die Erfahrungen der letzten Jahre enstanden ist . Als erstes versammelten wir uns im Gemeinschaftsraum und machten Ralfs propriozeptive Übungen (Dehnung). Danach sind wir auf den angrenzenden Platz gegangen und haben uns mit Spielen wie Fußball oder Ringkämpfen aufgewärmt. Die abschließenden Sprints über 80m und 50m ließen den einen oder anderen aus der Puste kommen.

Weiterlesen …

Christian Wiese ist Sportler des Jahres 2023

Der 1. Vorsitzende Jörg Krahl begrüßte die 45 anwesenden Vereinsmitglieder und Gäste, darunter auch die 2. Vorsitzende des Hauptvereins, Antje Peschel, die ein paar Grußworte des Hauptvereins übermittelte, zu der am 08.03.2024 stattgefundenen Jahreshauptversammlung im Gasthaus Haase. Christian Wiese wurde dort, aufgrund seiner sportlichen Leistungen und Erfolge des letzten Jahres, unter anderem wurde er in seiner Altersklasse 3facher Deutscher Meister im 800-, 1500- und 5000 m-Lauf, zum Sportler des Jahres 2023 ernannt.

Weiterlesen …

U14 sacken viele Medaillen ein

Am Sonntag, den 10.03.24 starteten Amalia Stadnichuk ( W13 ), Bela Lehmann, Jonne Peters ( beide M12 ), Nicolas Crohn und Tom Lautenschläger ( beide M13 ) beim stark besetzten Hallenwettkampf im Sport-Leistungszentrum in Hannover. Aus ganz Niedersachsen und aus Bremen waren die Sportler angereist, um sich zu messen.

Weiterlesen …

DM Halle Masters in Dortmund

Am vergangenen Wochenende startete Axel Becker als einziger Athlet im Burgdorfer Trikot bei den Deutschen Meisterschaften der Masters in Dortmund.

Bereits am Freitag reiste der M65er an, damit die Beine für das Wochenende frisch waren.

Weiterlesen …

Volkslauf um den Altwarmbüchener See

An diesem Sonntag starteten 4 Teilnehmer/in beim diesjährigen Volkslauf um den Altwarmbüchener See. Bei idealen Bedingungen mit viel Sonnenschein und angenehmen Temperaturen fiel um 10.15 Uhr der Startschuss zum 10,8km Lauf(3 Runden um den See). Über 170 Läuferinnen und Läufer nahmen teil.
Nach 51:47 min. kam Christian als 6. in seiner AK ins Ziel. Andreas folgte knapp in 52:27 min. und erreichte ebenfalls den 6. Rang in seiner AK.

Hendrik gab heute sein Debüt und lief ein konstantes Rennen. Nach 1:03:37 Std. und Platz 12 in der AK kam Hendrik freudestrahlend ins Ziel.
Janina hat ihre gute Laune während der gedrehten Runden nie verloren und meisterte die 3 Runden in 1:11:04 Std. und das reichte am Ende für den 8 Platz in ihrer AK.

Wir hatten viel Spaß an diesem Sonntag morgen und freuen uns auf weitere gemeinsame Läufe.
Tanja und Kalle haben fürs Anfeuern gesorgt.

Fotos von Tanja und Janina

Bronze für Torben

Am Wochenende hatten Lukas Bähr und Torben Feldmann ( beide M 15 ) sich insgesamt für 5 Disziplinen bei den Landesmeisterschaften im SLZ in Hannover qualifiziert. Verletzungsbedingt trat Lukas jedoch gar nicht an und Torben konnte nur den Hochsprung vollständig beenden.

Weiterlesen …

8. LAC Crosslauf/59. Silberseelauf

Am Sonntag fand der 8. LAC Crosslauf/59. Silberseelauf statt. Am Start über die 3.900m Strecke (3 Runden) standen auch drei Burgdorfer Leichtathleten (Lauftreff). Um 12 Uhr starteten wir direkt aus dem vorderen Teilnehmerfeld. Bei böigem Wind ging es über Rasen, kleinere Hügel und jede Menge Sand. Andreas und Christian liefen fast die gesamte Strecke zusammen, Andreas hatte am Ende noch mehr Reserven und kam im Schlussspurt nach 18.51min. 2 Sekunden vor Christian ins Ziel. Das bedeutete in der Männerwertung Platz 17 und 18. In den Altersklassen erreichten Beide den 2. Platz.
Lotte nahm an ihrem ersten längerem Crosslauf teil und meisterte diesen mit Bravour. Mit einer tollen Zeit von 21.46min. bedeutete dies den 1. Platz in ihrer Altersklasse. Unter den teilnehmenden Frauen platzierte Sie sich im oberen Drittel auf Rang 11.

Andreas, der gerade im Marathontraining steckt, nutzte die Gunst der Stunde und lief anschließend 20km noch mit nicht geplanten Umwegen nach Hause.

Ein gelungener Jahresauftakt 2024 für die Läuferinnen und Läufer unseres Lauftreffs.

Henrik fehlen 43 cm für Bronze

Am Sonntag, den 28.01.24 startete Henrik Feldmann das 1.Mal auf einer Landesmeisterschaft in der neuen Altersklasse MU18. Während er in der letzten Saison oft als Sieger aus dem Ring ging, hängen nun die Trauben etwas höher. Erstmalig muss sich Henrik mit 2 Jahrgängen messen, wobei er dieses Jahr noch dem jüngeren Jahrgang angehört. Die Gewichtserhöhung der Kugel von 4 auf 5kg dürfte unserem Spitzenathleten nicht übermäßig stören. Seit ein paar Monaten versucht Henrik sich jedoch in der für ihn neuen Technik des Drehstoßes. Ein schwieriger und langwieriger Prozess, der sich erfahrungsgemäß länger hinziehen kann.

Henrik gelang die neue Technik zumindest in seinem 3 Durchgang schon ganz gut, da flog die Kugel 12,25 m weit. Neue persönliche Bestleistung, stark! Zum 3. Platz fehlte Henrik somit weniger als ein halber Meter. Alle 3 Medaillen gingen an Athleten des älteren Jahrgangs. Ein toller Erfolg, so dass wir die folgende Saison mit Spannung erwarten können.

Ralf