2-faches Staffelgold und ein guter 4. Platz

Am Wochenende haben die abschließenden Staffelwettbewerbe der Europameisterschaft stattgefunden. Die Besetzung wurde einige Tage vorher heiß diskutiert und letztendlich wurden Gabi Bauernfeind, Sonja Koch, Heike Peplinski und Manfred Arnd für die 4x 100m Staffel für das Team Deutschland nominiert. Weiterlesen …

Nachtlauf in Hannover

Teil von Susanne Schmidt: Während sich unsere EM-Starter mental auf die Staffelwettbewerbe vorbereiteten begab sich ein Teil der Erwachsenen-Trainingsgruppe auf ungewohntes Terrain und konnte erstaunlich gute Leistungen beim 5-km-Nachtlauf in Hannover abliefern. Melanie lief in 19:45 Minuten auf den 9. Platz bei den Frauen und wurde 5. in der Hauptklasse. Sarah konnte ihre Zielzeit deutlich um fast 3 ½  Minuten unterbieten. Susanne war über den 15. Platz in der AK 50 überrascht. Es zeigte sich mal wieder, dass im Wettkampf deutlich bessere Zeiten erzielt werden können als nach den (eher seltenen) Trainingsläufen „auf dem Acker“ gedacht.

Teil von Florian Brinkmann: Etwas später am Abend ging Christian Goltze über die 10 Kilometer an den Start. Er erreicht das Ziel in guten 47:06 Minuten.

Manfred Arnd holt sich den zweiten Titel

Gestern hat in Jesolo der Weitsprungwettbewerb der M75 stattgefunden. Mit von der Partie war auch unser Manni. Gleich im ersten Versuch erreichte er eine Weite von 4,07 Metern und zeigte der Konkurrenz, wie weit man an diesem Tage springen musste. Ein deutscher Mitbewerber legte aber ebenfalls einen Sprung deutlich über 4 Meter vor. Mit seinem zweiten Sprung (4,24 m) setzte sich Manni dann in Führung. Im dritten und vierten steigerte er sich bis auf 4,35 Meter und konnte sich den Titel sichern. Auf die beiden letzten Versuche verzichtete Manni dann. Herzlichen Glückwunsch zum zweiten Titel!

Am Wochenende finden nun noch die Staffeln statt.

Manni wird Europameister, Heike Vize-Europameisterin

Die Leichtathletiksparte hat einen neuen Europameister! Manfred Arnd krönte seinen guten Lauf über die 80 Meter Hürden Strecke mit dem Titel. In einer tollen Zeit von 15,73 Sekunden lief er allen seinen M75 Mitbewerber deutlich davon. Herzliche Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!

Noch einen tollen Erfolg konnten die Burgdorfer erreichen. Heike Peplinski startete im Finale der W55 über die 200 Meter Strecke. Nach einem starken Rennen mit ordentlich Gegenwind erreichte sie eine Zeit von 29,57 Sekunden, belegte den 2. Rang und wurde damit Vize-Europameisterin. Wow! Was für ein super Tag!

DMM Durchgang in Oldenburg

Mit einer Mannschaft von acht Athleten gingen wir mit einem Männerteam bei der DMM Landesliga in Oldenburg an den Start. Die Fahrt begann am Sonntagmorgen recht früh, sodass einzelne Athleten sogar den Abfahrtstermin verschliefen. Alle, die bis dahin ein wenig wach waren, wurden spätestens im Lindemann‘schen Bus bei einem Hörbuch über Moby-Dick wieder schläfrig… Oldenburg empfing uns dann allerdings mit strahlendem Sonnenschein. Dieser sollte auch den ganzen Tag über anhalten – allerdings nur bis zum vorletzten Wettkampf des Tages. Dazu später mehr. Weiterlesen …