Sandburgenwettbewerb

Gestern Nachmittag erholten wir uns nach anstrengendem Training bei einem Sandburgenwettbewerb (3 Stunden lang). Es gab drei Gruppen, die sich völlig verschiedenen Architekturstielen zuwanden: Ein klassischer Burgbau, ein historisches Bauwerk und ein kreatives, nicht einzuordnendes Etwas. Weiterlesen …

Tag 3 in Italien

An die Daheimgebliebenen:

 

Nach vier ordentlichen Trainingseinheiten hatten wir heute einen freien Nachmittag. Diesen haben wir am Strand verbracht. Dort waren neben „Wikinger-Schach“ und Boule auch Volleyball und das Sonnenbaden sehr beliebt. Zum Abschluss gab es auch noch einen ausgiebieges Bad in der „warmen“ Adria. Weiterlesen …

Die Italienfahrer sind gut angekommen

Nach 16 Stunden Fahrt kamen wir um 9:45 Uhr in Senigallia an. Nachdem die Zimmer verteilt waren, wurde der naheliegende Lidl aufgesucht, um die Trainingsverpflegung einzukaufen. Um Punkt 15:00 Uhr stand das erste Training an, dabei wurde der Strand und der Stadionbereich inspiziert. Die Sonne lachte und die Temperatur reichte für ein kühlendes Bad im Meer.

Viele Grüße an die Daheimgebliebenen!

Ciao

Jahreshauptversammlung findet am 16. April statt

Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Montag, dem 16. April, um 20 Uhr in Haases Gasthaus „Zur Erholung“, Lehrter Str. 20 in Burgdorf statt. Auf der Tagesordnung steht neben den Berichten des Vorstandes, den Ehrungen der erfolgreichen Sportler/innen 2011 auch der Punkt „Erhöhung der Mitgliedsbeiträge“.
Es sind alle Mitglieder herzlich zu dieser Jahreshauptversammlung eingeladen. Also kommt vorbei!

Fast 10.000 Läufer in Celle

Mit über 9.300 LäuferInnen war die Celler Innenstadt wieder gut besucht. Mit dabei wie im Vorjahr Kai und Tim Bielmann, die über 10 km an den Start gingen. Trainingsbedingt waren sie dieses Jahr knapp 1 Minute langsamer als im Vorjahr, doch mit 35:56 min. (Vorjahr 34:52 min.)  kam Kai als Vierter bei den M 30 und Tim nach 36:40 min. (35:56 min.) als Zehnter erneut weit vorne an.

CeBit Run

Andreas Bendiks ging über die Halbmarathondistanz an den Start und beendete den Lauf mit einer persönlichen Bestzeit von 1:26:29 Std. Das bedeutete Platz 22 von 200 Finishern im Halbmarathon, insgesamt waren ca. 1000 Läufer in den Messehallen unterwegs.

Merle siegt auch in Altwarmbüchen

Beim Volkslauf am letzten Wochenende nahmen 2 TSVer teil.  Merle Goltze konnte dieses Jahr einen weiteren Sieg in ihrer Altersklasse bei den 12 und 13jährigen Schülerinnen über die Strecke von 1.600 m in der sehr guten Zeit von 5:41 min. buchen.

Unser zweiter Teilnehmer war Andreas Bendiks. Er belegte über 7.200 Meter Platz 4 in der Altersklasse M45, was insgesamt Platz 24 von 155 bedeutete. Für ihn war es eine zufriedenstellende Leistung mit einem Tempo unter 4 min pro km.