Jahr: 2021

Corona-News – alle städtischen Sportanlagen bleiben weiterhin geschlossen

Die Corona-Pandemie hat weiterhin Einfluss auf den Vereinssport. Wir wurden heute von der Stadt Burgdorf darüber informiert, dass aufgrund der in der aktuellen „Niedersächsischen Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus SARS-CoV-2“ (Niedersächsische Corona-Verordnung) getroffenen Bestimmungen, alle städtischen Sportanlagen weiterhin, erst einmal bis einschließlich 07.03.2021, vollständig geschlossen bleiben müssen. Dadurch können wir leider weiterhin kein Training in den Sporthallen oder auf dem Sportplatz anbieten. Wie es danach dann weitergehen wird, müssen wir abwarten. Sobald wir neue Informationen bekommen, werden wir euch informieren. Bis dahin bleibt alle gesund!

Jörg Krahl
2.Vorsitzender, Abteilung Leichtathletik

Corona-News – „Kein ENDE in Sicht“

Derzeit ist nicht abzusehen, wie lange die Corona-Pandemie den Amateursport noch im Würgegriff halten wird. Wir wurden am letzten Dienstag von der Stadt Burgdorf darüber informiert, dass aufgrund der aktuellen „Niedersächsischen Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus SARS-CoV-2“ (Niedersächsische Corona-Verordnung) getroffenen Bestimmungen ab 25.01.2021, alle städtischen Sportanlagen weiterhin bis einschließlich 14.02.2021 vollständig geschlossen bleiben müssen. Dies bedeutet leider, dass wir weiterhin den Trainingsbetrieb einstellen müssen. Danach müssen wir abwarten, wie sich die Corona-Pandemie weiter entwickelt.Bis dahin bleibt alle gesund!

Jörg Krahl
2.Vorsitzender, Abteilung Leichtathletik

Corona-Update

Die Corona-Pandemie ist weiterhin präsent und hält uns weiterhin in Atem. Da die Infektionszahlen nicht sinken, beschloss am letzten Dienstag die Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten/innen die Verlängerung des Lockdown bis zum 31.01.2021. Auch der Sport ist hiervon betroffen. Von der Stadt Burgdorf wurden wir darüber informiert, dass aufgrund der in der aktuellen „Niedersächsischen Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus SARS-CoV-2“ (Niedersächsische Corona-Verordnung) getroffenen Bestimmungen, alle städtischen Sportanlagen leider zunächst bis einschließlich 31.01.2021 vollständig geschlossen bleiben müssen. Dies bedeutet auch, dass wir weiterhin bis zum 31.01.2021 den Trainingsbetrieb leider einstellen müssen. Danach hoffen wir wieder Euch beim Training zu sehen. Bis dahin bleibt alle gesund!

Jörg Krahl
2.Vorsitzender, Abteilung Leichtathletik