Karsten startete im Zehnkampf

Bei den offenen Kreismehrkampfmeisterschaften des Kreises Peine startete Karsten Stöbener im Zehnkampf der Senioren M45. Seine erzielten Leistungen hierbei:

  • 100 m=13,57 sec.
  • Weitsprung=4,33 m
  • Kugelstossen=6,72 m
  • Hochsprung=1,52 m
  • 400 m=60,84 sec.
  • 110 m Hürden=22,33 sec.
  • Diskuswerfen=19,75 m
  • Stabhochsprung=2,30 m
  • Speerwerfen=32,32 m
  • 1500 m=4:44,92 min.

Ab 16.5. auch mittwochs

Jörg Krahl bietet für seine Trainingsgruppe eine zusätzliche Trainingseinheit an. Sie findet ab 16.5. immer mittwochs von 17:30 bis 19 Uhr statt. Hier soll das trainiert werden, wozu montags und freitags die Zeit fehlt, wie z. B. Stabhochsprung und Krafttraining.

Jan-Philip lief auf den 8. Platz

Im Rahmen vom TUI-Marathon in Hannover wurden auch die 10 km gelaufen. Hierbei startete Jan-Philip Bergmann. Nach 43:25 min. kam er in der Gesamtwertung auf Platz 125, bzw. auf Platz 8 seiner Altersklasse. Insgesamt erreichten 2.921 Teilnehmer beim 10 km-Lauf das Ziel.
Andreas Bendiks lief den Marathon und kam nach 3:15:22 Std. als 174. bzw. 49. seiner Altersklasse ins Ziel. Herzlichen Glückwünsch!

Neuer Vereinsrekord im Dreisprung durch Anna Schmotz

anna-landung

Bei der landesoffenen Bahneröffnung des Garbsener SC sprang Anna Schmotz im Dreisprung in der Frauenklasse auf die neue Vereinsrekordweite von 12 m und steigerte damit den von ihr gehaltenen Rekord um 1 m. Die weiteren Ergebnisse unserer Athleten folgen kurzfristig an dieser Stelle.

DMM-/DJMM-Durchgang mit Sportfest mit guten Leistungen

Am vergangenen Freitag kämpften 55 Athleten bei strahlendem Sonnenschein um Punkte, Zeiten, Weiten und Höhen. Die Mannschaft der Seniorinnen W 40 um Gabi Bauernfeind, Frauke Lindemann, Dr. Susanne Schmidt, Kerstin Jatzkowski, Sonja Koch und Alexandra Bartels erkämpfe sich 6.724 Punkte. Weiterlesen …

LM: 3 x 800 m Vizelandesmeister und Bezirksmeister

Siegerehrung 3x800

Sehr ansprechend war die TSV-Form bei den Landesmeisterschaften der Langstrecken in Neustadt/Rbge. Die Frauen kämpften in der 3 x 800 m bis zum Ende mit. Startläuferin Christiane Raufer aus Helstorf (inoffiziell in 2:24,4 min. gestoppt), Melanie Koch (2:22,6 min.) und Isabel Artmann (2:18) erliefen sich nach 7:05,58 min. den Vizetitel hinter Osnabrück und blieben klar unter der Norm für die Deutschen Meisterschaften (7:15 min.) Weiterlesen …